Herzförmige Bilderrahmen

Fotos unserer Geliebten wecken Regenbogengefühle in uns. Setzen Sie das Foto mit unseren eigenen Händen in den Bilderrahmen ein, der die Form eines Herzens hat.

Dieser Fotorahmen kann auf den Tisch gestellt oder an der Wand befestigt werden. Das Highlight Ihres Interieurs wird eine Wand sein, die mit Fotos in Fotorahmen in verschiedenen Farben und Größen dekoriert ist.

Für die Meisterklasse brauchen wir:

1) Farbige Plastikflasche.

2) Weiße Deckenplatte oder weißer Schaum.

3) Laminiertes weißes Papier oder weißer Karton.

4) Schere.

5) Klebeband ist transparent.

6) Bügeleisen oder Elektroherd mit ebener Oberfläche.

7) Weißes Blatt Papier.

8) Fotografie.

9) Fäden von weißer Farbe.

Schneiden Sie die Basis für den Fotorahmen aus der farbigen Plastikflasche. Wir nahmen eine Flasche mit einem Durchmesser von elf Zentimetern.

Aus der Basis für den Fotorahmen machen wir ein Herz. Wir biegen die Basis von zwei Seiten. Wir biegen eine Seite in die entgegengesetzte Richtung. Wir bilden ein Herz.

Runden Sie die Ränder des Fotorahmens ab. Wir heizen das Bügeleisen oder den Elektroherd mit einer ebenen Fläche, erhitzen leicht und machen ein „niedriges Feuer“. Wir legen ein weißes Blatt Papier darauf und einen Fotorahmen. Drücken Sie und warten Sie einige Sekunden, bis die Kanten abgerundet sind.

Wir legen den Fotorahmen auf ein Blatt Papier, kreisen ihn mit einem Bleistift ein und schneiden ihn aus. Basierend auf der resultierenden Basis schneiden wir drei Herzen aus der Deckenschaumplatte oder dem Schaumstoff aus.

Wir machen ein Bein für den Fotorahmen. Schneiden Sie das Herz aus laminiertem Papier oder weißem Karton aus. Wir zeichnen ein Bein drauf. Schneiden Sie das Bein und biegen Sie es.

Wir schneiden das Herz aus dem Foto heraus, so dass es in den Fotorahmen passt.

Wir setzen nacheinander ein: ein Foto, schneiden Herzen aus Deckenplatten oder Styropor aus, laminiertes Papier mit einem ausgeschnittenen Bein.

Wir schneiden den Überschuss mit einer Schere ab und glätten die Kanten des Bilderrahmens.

Wir reparieren alle durchsichtigen Klebebandstücke.

Fotorahmen ist fertig.

Sie können einen Fotorahmen an die Wand hängen, indem Sie kein Bein daran befestigen, sondern eine „Schleife“ aus weißen Fäden. Wir kleben das Klebeband mit einem Faden auf die Rückseite des Bilderrahmens, für den wir es an die Wand hängen werden. Und Sie können eine Schleife über dem Herzen anbringen.

Ein Stück durchsichtigen Kunststoff (ein Stück aus einer durchsichtigen Plastikflasche), das in den Fotorahmen eingesetzt wird, schützt das Foto vor Staub. Oder das Foto kann laminiert werden.

Ändern Sie den Rahmen für Fotos.

Farbe.

1) Sie können farbigen Gebäudeisolationsschaum verwenden. Eine solche Heizung ist pink, orange, blau usw.

2) Wir verwenden eine Flasche in verschiedenen Farben. Es passiert: transparent, grün, blau, braun, gelb, pink, etc.

3) An den Seiten des Fotorahmens können Sie farbiges Papier, Stoff usw. einlegen.

Größe.

1) Wir können die Dicke des Fotorahmens mit Styropor unterschiedlicher Breite ändern.

2) Ändern Sie die Größe des Fotorahmens mit einer Flasche unterschiedlicher Größe.

Der Rahmen für Fotografien kann in einer anderen Form hergestellt werden: in Form eines Kreises, Quadrats, Dreiecks, einer Raute. Auf Wunsch kann der Fotorahmen mit Perlen, Strasssteinen, Farben oder Sprays usw. verziert werden.