Holzspielzeug für Kinder "Hühner"

Eines der Spielzeuge, die unsere Großväter in der Kindheit spielten, ist ein Holzstück, bei dem sich zwei Figuren abwechselnd in die Mitte biegen: die erste, dann die zweite und wieder. Es können Mädchen sein, die auf einer Lichtung Beeren pflücken, Hühner mit Körnern picken und natürlich einen Holzfäller mit einem Bären. Es ist einfach, ein solches Spielzeug herzustellen, da hierfür keine besonderen Tischlerkenntnisse erforderlich sind.

Für handwerkliche "Hühner" Größe 200 x 100 mm. Sie benötigen folgendes Material:

1) ein Stück dreischichtiges Sperrholz mit den Maßen 150 x 150 mm;

2) eine 400 mm lange Holzschiene. und einen Querschnitt von 102 mm × 102 mm;

3) 6 Nägel, 15 mm lang.

Von den Werkzeugen benötigen Sie: ein Lineal, eine elektrische Stichsäge oder eine Bügelsäge, einen Bohrer mit einem Bohrer mit einem Durchmesser von 1, 5 - 2 mm., Einen kleinen Hammer, Schleifpapier mit feinem Staub.

Wir werden alle Rohlinge wie auf dem Foto machen. Dazu verwenden wir eine spezielle Schablone und schneiden mit einer Stichsäge zwei Vogelfiguren aus Sperrholz und ein Rechteck mit den Maßen 400 x 250 mm aus. Die Scheiben sorgfältig mit Schleifpapier bearbeiten und die Kanten abrunden. Wir teilen die Schiene in zwei gleiche Teile, wir verarbeiten auch die Scheiben.

In jedes „Bein“ der Hühnerfigur werden mit einem Bohrer im Abstand von 150 mm 2 symmetrische Löcher gebohrt. gegenseitig.

Wir machen zwei gleiche Löcher in einer rechteckigen Platte, damit sie beim Eindringen der Nägel nicht bricht. Alle Leerzeichen sind ausgefüllt. Jetzt müssen Sie das Spielzeug zusammenbauen.

Nachdem wir die Mitte einer der Schienen ausgemessen haben, befestigen wir daran mit Nägeln einen „kleinen Tisch für Getreide“.

Dann verbinden wir die Vögel mit der oberen Schiene, indem wir die "Schnäbel" symmetrisch auf dem Rechteck in der Mitte platzieren. Es ist wichtig, die absolute Symmetrie zu beachten.

Wenn wir beide Latten kombinieren, werden wir diesmal einen weiteren Nagel hämmern - den linken Vogel und die untere Latte verbinden. Bewegen Sie die Schiene um 15 mm nach rechts, während der Vogel links nach hinten kippt.

Neben dem ersten verbinden wir den zweiten Vogel mit der unteren Schiene. Bewege den Stock zurück - das Huhn rechts "geht weg", während sein Nachbar auf den "Tisch" schlägt. Unser Spielzeug ist fertig!

Das Handwerk kann so belassen werden, wie es jetzt ist: In jedem Fall wird das Kind daran interessiert sein, wie es arbeitet. Aber wenn Sie das Spielzeug färben, wird es noch mehr Spaß machen. Sie können dem Besitzer des Holzhandwerks anbieten, es selbst mit sicheren Farben und Lacken zu machen.

Nachdem die Zuverlässigkeit aller Vorrichtungen überprüft wurde, kann das Spielzeug auch den kleinsten Kindern geschenkt werden, die von dem erstaunlichen Klopfen und der Bewegung der Figuren angezogen werden. Ein Spielzeug in Form eines Holzfällers und eines Bären kann einem Erwachsenen als Gegenstand alter Spiele präsentiert werden, die auf einen Kaminsims gestellt werden können.