Hochzeit Brille machen

Gläser für Braut und Bräutigam sind ein besonderes Merkmal der Hochzeitstafel. Jungvermählten stehen während der gesamten Veranstaltung im Rampenlicht, daher sollte alles, was das Paar umgibt, schön und unvergesslich sein. Die Herstellung von Hochzeitsbrillen hat Tradition. Die Gläser sind mit Bändern, Perlen, Spitzen, Blumen aus kaltem Porzellan oder Perlen verziert. Schmuck wird mit Sekundenkleber auf Glas geklebt.

Lassen Sie uns versuchen, Hochzeitsgläser mit unseren eigenen Händen zu machen. Für dieses Glas von unserem Foto benötigen wir weiße Satinbänder mit einer Breite von 0, 5 cm, Sekundenkleber und eine Schere.

Wir werden das Glas mit einem Satinband umwickeln. Sie müssen das Klebeband nicht sofort abschneiden, wir tun es, nachdem ein Teil der Verzierung auf das Glas geklebt wurde. Fetten Sie das Klebeband vorsichtig mit Klebstoff ein und beginnen Sie, so etwas zu kleben.

Wir machen dasselbe auf der Rückseite des Glases.

Und von zwei gegenüberliegenden Seiten machen wir zwei weitere solche Elemente, insgesamt vier werden sich herausstellen.

Wickeln Sie das Glasbein mit demselben Klebeband ein. Vergessen Sie nicht, das Klebeband zuerst mit Klebstoff zu schmieren.

Nun das Glas beiseite stellen, etwas austrocknen lassen. In dieser Zeit fertigen wir fünf dieser Bögen aus dem gleichen Satinband.

Kleben Sie vier Bögen auf das Glas oben auf dem Muster.

Und der fünfte Bogen sollte an die Unterseite der Beine geklebt werden.

So einfach ist es, eine Hochzeitsbrille zu arrangieren.

Das zweite Glas wird auf die gleiche Weise hergestellt. Sie können ein Glas für die Braut aus einem rosa Band und für den Bräutigam - aus Blau - abwechseln und herstellen.

Handarbeitsläden verkaufen eine Vielzahl von fertigen Spitzen oder Nähen. Dies ist ein großartiges Material zum Dekorieren von Hochzeitsgläsern. Zusätzlich zur Spitze benötigen wir Perlenperlen, Gold- oder Silbergeflechte zum Nähen und guten Klebstoff zum Verzieren von Gläsern. Wir werden versuchen, aus diesen Materialien ein solches Glas herzustellen.

Aus einem Stück Spitze schneiden wir ein schönes Ornament aus.

Das ausgeschnittene Muster wird leicht mit Klebstoff geschmiert und auf das Glas geklebt. Denken Sie daran, dass der Superkleber sehr schnell trocknet. Es ist daher besser, den Kleber nicht auf die gesamte Oberfläche der Spitze auf einmal aufzutragen. Es ist besser, einen Teil des Musters mit Klebstoff zu schmieren, ihn dann auf das Glas zu kleben, dann einen Teil der Spitze erneut einzufetten und den Vorgang zu wiederholen. Und so weiter, bis Sie das gesamte Muster aufgeklebt haben.

Wir werden das Bein des Glases mit Perlen verzieren. Kleben Sie sie in einem Kreis auf die Unterseite der Beine.

Dann machen wir dasselbe mit dem oberen Teil des Beins.

Wenn Sie Schmuck auf Glasbecher kleben, müssen Sie sicherstellen, dass kein Kleber auf der Oberfläche erscheint. Dies kann das Aussehen des Geräts beeinträchtigen. Verwenden Sie am besten einen wasserfesten, transparenten Kleber, der beim Trocknen keine Spuren hinterlässt.

Aus Silber- oder Goldgeflecht zum Nähen müssen Sie zwei Ringe machen und diese auf den Boden des Glases kleben.

Wir machen das zweite Glas genauso wie das erste. Solche Gläser bleiben auf dem Hochzeitstisch nicht unbemerkt.