Durchbrochene Handschuhe aus weißer Ziegendaune

Ich werde das lokale Geheimnis der Handarbeit in unserer Hauptstadt des ländlichen Hinterlandes der Stadt Uryupinsk teilen. Daunenhandschuhe von Ziegendaunen, wie man sie bindet?

Für ein Paar Handschuhe werden ca. 40-50 g feines Garn aus weißer Ziege benötigt. Das Verspinnen erfolgt mit Baumwollfaden der Größe 40-50 und Haken Nr. 1, 5-2

Wir stricken eine elastische Setzkante aus Doppelhäkelpfosten.

Wir betrachten seine Länge entlang der Randschleifen. Es sollte 54 geben. Verbinden Sie die Kante vorsichtig mit dem Ring. Und aus 54 Loops bilden wir 27 Zellen.

Dann stricken wir im Kreis Lendenstück. Es müssen 3 oder 4 Reihen gestrickt werden. Abhängig von der Größe der Handfläche. Je kleiner es ist, desto weniger Zeilen müssen ausgeführt werden.

Wir stricken den Handschuh auf der linken Hand.

Dann stricken wir 2 Zellen von der Kreuzung (dies ist bereits die 5. Reihe). Und machen Sie sofort einen Verdünner für den Daumen.

Wir stricken diese und die nächste Reihe nach der Zeichnung bis zum Ende. Dann stricken wir in der nächsten Reihe auch 2 Zellen und machen eine weitere Verdünnung.

Wir stricken nach Zeichnung bis zur nächsten Verdünnung und machen die zweite.

Wir binden diese Reihe und die nächste ans Ende. Das heißt, wir wiederholen durch jede Reihe 2 Verdünnungen. Es stellt sich so ein "Keil" heraus.

Wir beenden es, wenn wir zwischen den Verdünnungen 9 Zellen erhalten. Dann stricken wir in der nächsten Reihe, nachdem wir die Verdünnung erreicht haben, einfach 10 Luftschlingen.

Sie werden die Grundlage für die Fortsetzung des Handschuhs sein.

Vergessen Sie nicht das zentrale Muster auf der Rückseite des Handschuhs. Er beginnt in der 9. Reihe der Zellen zu stricken. Dies geschieht wie folgt. Damit sich das Muster genau in der Mitte befindet, müssen nach der zweiten Verdünnung weitere 7 Zellen gestrickt und die achte mit einer Säule im Inneren gestrickt werden. Es stellt sich heraus, dass es sich nicht um eine leere, sondern um eine gefüllte Zelle handelt. Mit Hilfe solcher Zellen und Luftschlingen werden wir ein Muster stricken.

In den folgenden Reihen von Zellen in einem Schachbrettmuster stricken wir die gefüllten aus, die durch Luftschleifen (VP) miteinander verbunden sind.

VPs sind nur in der Mitte verbunden:

Erstens eine Schleife in der nächsten Reihe - drei und in der dritten - fünf Schleifen. Dann wird die Figur enger. Dann muss in der nächsten Reihe der VP mit drei Schleifen und dann mit einer verbunden werden.

Wir stricken einen Handschuh nach Zeichnung, bis die Fingerbasen verborgen sind. Den Faden abreißen.

Jetzt stricken wir die Finger. Beginnen wir mit dem Index. Von der Kreuzung der Reihen - der Naht (sie befindet sich in Ihrer Handfläche) - ziehen wir 2 Zellen nach links zurück und befestigen den Faden.

Wir stricken 4 Vp, zählen links von der Verbindungsstelle des Fadens von 10 Zellen und verbinden uns mit dem Handschuhrücken (Fig. 17). Wir stricken 3 VP zum Heben und stricken den Zeigefinger im Kreis. Stricken, bis die Fingerspitze verschwindet. Dann reduzieren und schließen wir die Schleifen.

Dann ziehen wir uns von der Rückseite des Handschuhs, von der Basis des Zeigefingers, 4 Zellen nach links zurück und binden den Faden. Dann gehen wir wie in der vorherigen Version vor und stricken den Mittelfinger. Nur von der Handfläche treten 3 Zellen vom Zeigefinger zurück.

Für die Namenlosen ziehen wir 3 Zellen zurück, für den kleinen Finger alle übrigen.

Daumen

Auf der palmaren Seite des Ortes der letzten Verdünnung binden wir den Faden zusammen, machen 3 VP zum Anheben und stricken im Kreis. Sie müssen den Handschuh häufiger anprobieren, da der Daumen beim Wachsen enger wird. Daher ist es notwendig, durch eine Reihe die Zellen zu reduzieren.

Es bleibt die Grenze zu binden. Wie viele Handwerkerinnen, so viele Möglichkeiten. Hier ist eine einfache Zeichnung, die mit dem VI erstellt wurde.

Hier ist, was Sie bekommen sollten

Der richtige Handschuh passt in ein Spiegelbild.

Produkte werden gewaschen, gebleicht. Dann geben Sie ihnen die nötige Form und Größe. Tun Sie dies, während die Handschuhe nass sind.