Decoupage Wanduhr

Material:

Pronty Uhr leer

• Stamperia-Materialien: Primer Primer

• Allegro Acrylfarbe (6. Weiß)

• Klebstoff für Decoupage Colla Velo

• Reispapier

• Zweistufige Craquelé-Zusammensetzung KEOZM

• Purpurin DP04B

• Lack in Aerosol KES05

• Mattdecklack

• Synthetikbürsten

• Schwamm.

Wie man eine Wanduhr dekoriert.

1. Vor Arbeitsbeginn nehmen wir die Uhrzeiger vom Pronty-Rohling. Tragen Sie eine Grundierungsschicht Primer von Stamperia auf das Werkstück auf.

2. Tragen Sie anschließend eine Schicht weiße Allegro-Acrylfarbe auf. Dies verleiht unserer Oberfläche mehr Helligkeit. Lack vollständig trocknen lassen.

3. Tragen Sie im ersten Schritt Crackle Medium Crackle Medium von Stamperia auf. Wir warten auf das Trocknen.

4. Nachdem die Schicht getrocknet ist, tragen Sie den zweiten Schritt der Craquelé-Zusammensetzung auf. Wir warten, bis dekorative Risse auftreten. Nachdem die zweite Zusammensetzung vollständig getrocknet ist, reiben wir ein dunkelbraunes Goldpulver - Purpurin - in die Risse. Wir überschreiben auch die Zahlen. Wir benutzen dazu einen trockenen Pinsel.

5. Entfernen Sie überschüssiges Purpur mit einem feuchten Tuch von der Oberfläche.

6. Wir fixieren Purpurin auf der Oberfläche mit einem Endlack in einem Aerosol. Trocknen lassen

7. Nehmen Sie ein vorgefertigtes Reispapier für Decoupage und tragen Sie es auf die Uhr auf, wobei Sie die beste Zusammensetzung auswählen. Das überschüssige Papier vorsichtig mit den Händen abreißen. Schneiden Sie die Mitte unter dem Zifferblatt.

8. Tragen Sie Colla Velo Decoupage-Kleber auf die Oberfläche der Uhr auf. Reispapier darauf legen. Drücken Sie es vorsichtig auf und tragen Sie eine Schicht Klebstoff auf. Dazu verwenden wir einen flachen Synthetikpinsel, der das Papier von der Mitte bis zu den Rändern bügelt, die Falten glättet und Luftblasen ausstößt.

9. In der Mitte der Uhr kleben wir auch ein Stück Reispapier, um die Zeichnung nicht zu stören.

10. Um die Oberfläche vor Staub und Feuchtigkeit zu schützen, muss ein Decklack aufgetragen werden. Wir verwenden Stamperia Vernice Protettiva Finish mit einer matten Oberfläche. Wir tragen mehrere Schichten mit jeweils einer Zwischentrocknung auf. Falls gewünscht, kann die Oberfläche vor dem Auftragen einer zweiten Lackschicht mit feinkörnigem Schleifpapier geschliffen werden. Wir fügen die Pfeile ein, die wir vorher ein wenig getönt haben. Fertig