"Sunny" Tasche für die Sommersaison

Sehr bald wird eine neue Jahreszeit der Ferien, der Sonne und des Strandes geöffnet. In der Zwischenzeit, wenn Sie die letzten Zugluft- und Regenfälle im Herbst erleben, können Sie ein Paar stilvolle Gizmos kreieren, die mit Wärme und Licht zufrieden sind. Die Decoupage-Technik gilt als die einfachste und kostengünstigste - mit ihrer Hilfe lassen sich Schatullen, Möbel und sogar Kleidung und Accessoires leicht dekorieren.

Haben Sie eine leicht genervte Sommertasche in hellen Farben? Dann fangen wir an!

Warum ist die Farbe der Tasche so wichtig? Erstens, weil die Verwendung klassischer Karten nicht angebracht ist - Höhenunterschiede werden zu deutlich, und Servietten und Reispapier sind so dünn, dass sie auf einem dunklen Hintergrund einfach aus den Augen verloren gehen.

Die Vorbereitung des Beutels für die Arbeit besteht nicht nur darin, alle Arten von Papieren und Süßigkeiten zu entfernen, sondern ihn auch mit Alkohol oder Wodka zu behandeln. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt, um Fett zu entfernen, dessen unsichtbare Spuren auch bei einer einfachen Berührung erhalten bleiben.

Neben einer Arbeitstasche benötigen Sie eine Reiskarte, Spezialmedien und auf Wunsch Pastellstifte oder Acrylfarben auf dem Stoff.

Die erste Komponente ist das glasartige Medium, das in den Produktlinien von Maimeri und Stamperia zu finden ist. Es wird verwendet, um das Motiv zu fixieren und die Haut zu lackieren. Der Vorteil dieser Medien gegenüber anderen Lacken ist die Bildung eines elastischen Films, der auch bei aktiver Kompression nicht reißt.

Das zweite wichtige Element ist der Decoupage-Klebstoff. Ähnliches gilt für nahezu jedes Unternehmen, das Produkte für Decoupage und Malerei herstellt, vom Budget Decola bis zu den von To-Do-Handwerkern geforderten.

Es ist allgemein anerkannt, dass Decoupage eine unprätentiöse Technik ist, bei der gewöhnliche Tischservietten verwendet werden können. Wenn Sie jedoch die ersten Schritte unternehmen, ziehen Sie Reispapier vor - es ist fester, tränkt nicht unter dem Einfluss von Klebstoff und ist dünn genug, um auch auf Kunstleder nicht hervorzustechen.

Wir schneiden das Motiv aus und bringen es auf der Tasche an, wobei wir den besten Ort auswählen. Wenn Sie den gleichen Punkt gefunden haben, halten Sie die Karte fest und tragen Sie Klebstoff darauf auf. Es ist am bequemsten, es mit einem dichten Synthetikpinsel auf der Karte zu verteilen. So kleben wir alle Motive und lassen sie trocknen.

Wenn Sie keine besonderen künstlerischen Fähigkeiten besitzen, das Motiv aber wirklich ergänzen möchten, fixieren Sie das getrocknete Motiv mit einem glasigen Medium, lassen Sie es trocknen und fahren Sie fort. Das bequemste Material ist Pastell - es ist leicht zu schattieren und benötigt keine Zeit zum Trocknen.

Nach dem Lackieren können Sie die Tasche sofort mit dem Maimeri-Medium abdecken. Um das Motiv zuverlässig zu erhalten, ist es besser, dies 2-3 Mal zu tun, wenn Sie die Wirkung von Lackleder erzielen möchten - 7-8.

Sie können das fertige Accessoire mit an den Strand nehmen oder im Park spazieren gehen.