Kerzendekoration

Material:

- Paraffin- oder Wachskerzen (Sie können Wachs in Fachgeschäften oder Geschäften für Kreativität kaufen; eine billigere Option: Kaufen Sie normale Kerzen in einem Supermarkt) - Die Anzahl der Kerzen hängt von der Größe der zukünftigen Kerze ab.

- Emailschale zum Schmelzen von Kerzen;

- Servietten für Decoupage (Servietten werden in Läden für Kreativität in Sets oder einzeln verkauft, Sie können jede geeignete Farbe oder Muster auswählen) oder Decoupage-Karten;

- Teelöffel;

- Schere;

- Die Form, in der sich die Kerze verfestigt;

- Aromen (Vanille oder Zimt eignen sich hervorragend für Backwaren) oder ätherische Öle (Lavendel, Minze, Ylang-Ylang, Orange, Wacholder, Zimt usw.).

Arbeitsschritte:

1. Bereiten Sie alle erforderlichen Materialien und Werkzeuge für den Job vor.

2. Brechen Sie die Kerzen in kleinere Stücke und geben Sie sie in das Geschirr, in dem sie erhitzt werden sollen. Der Docht, der sich in der Kerze befindet, darf nicht weggeworfen werden, da er bei der Herstellung der Kerze nützlich ist. Hinterlassen Sie unnötige Dochtstücke, die Sie später bei der Herstellung neuer Kerzen verwenden können. Das Schmelzen von Kerzen dauert 10-15 Minuten. Also sei vorsichtig! Beobachten Sie den Aufheizvorgang. Die Schalen, in denen die Kerzen geschmolzen sind, sollten sofort nach der Transfusion des Wachses in warmem Wasser gewaschen werden.

3. Gießen Sie geschmolzenes Wachs in die Form. Verwenden Sie eine Form aus dickem Glas oder Kunststoff. Die Wände der Form sollten eben und glatt sein, damit die Kerze leicht entfernt werden kann und nicht bricht. Fügen Sie Aromen oder ätherisches Öl hinzu. Der Docht muss senkrecht in der Mitte befestigt werden, dazu können Wäscheklammern oder Bambusstöcke verwendet werden.

4. Die Kerze sollte vollständig aushärten und abkühlen. Erst danach kann es aus dem Formular genommen werden. Die Zeit hängt von der Größe der Kerze ab. Bei dieser Kerze (Höhe 6, 5 cm, Durchmesser 8, 5 cm) dauerte es etwa 10 Stunden.

5. Es ist Zeit, das fertige Produkt zu dekorieren. Dazu können Sie Servietten für Decoupage- oder Decoupage-Karten verwenden. In dieser Meisterklasse wurden Servietten verwendet, da es einfacher ist, damit zu arbeiten, und sie eignen sich hervorragend für die Arbeit mit Kerzen. Schneiden Sie das erforderliche Muster aus. Servietten haben normalerweise 2-3 Schichten. Sie müssen die oberste Ebene, auf der sich das Bild befindet, trennen. Servietten sind sehr dünn. Sie müssen darauf achten, die Serviette nicht zu zerreißen und das Muster nicht zu beschädigen.

6. Befestigen Sie das Bild an der Kerze, erhitzen Sie den Löffel über den Kerzen und wischen Sie mit einer kreisenden Bewegung über das Bild. Aufgrund der Tatsache, dass das Wachs durch eine dünne Serviette sickert, haftet es fest an der Kerze und die Kanten der Serviette werden weniger auffällig.

7. Wiederholen Sie diese Schritte um den gesamten Umfang der Kerze und wenden Sie alle vorbereiteten Bilder an. Es ist zu prüfen, ob das Wachs gleichmäßig in der Kerze verteilt ist. Es ist wichtig, beim Anwenden der Zeichnung keine Falten oder Einkerbungen zu machen.

Die Kerze ist fertig!

Eine einzigartige und exklusive Dekoration für Ihr Zuhause ist fertig! Stellen Sie eine Kerze neben das Bett oder geben Sie sie an Verwandte und Freunde weiter! Du wirst Erfolg haben! Viel Erfolg!