Wie man eine einfache und ungewöhnliche Schachtel aus Erle und Wurzelholz macht

Ich schlage vor, eine solche ungewöhnliche Schachtel aus einem Baum zu machen, der uns allen vertraut ist - Erle und Wurzelholz, wie es im Wald üblich ist. In dieser Box können Sie absolut alle Dinge, diverse Kleinigkeiten, Schmuck aufbewahren. Die Hauptsache bei der Herstellung der Schachtel ist es, Ihre Vorstellungskraft einzubeziehen, Ihre Vorstellungskraft zu zeigen, denn Sie sind in der Holzart, der Größe und Form des Produkts und der Anzahl der Einsätze überhaupt nicht eingeschränkt. Die Erle wurde ausgewählt, weil dieser Baum sehr verbreitet ist, leicht zu verarbeiten ist und gleichzeitig die Erle eine besondere Zeichnung aufweist, die ihre erkennbaren Merkmale aufweist.

Wird brauchen

Um die Box herzustellen, brauchen wir:

  • - Zwei Erlenbretter mit einer Breite von 750 mm, einer Länge von 115 mm und einer Höhe von -20 mm.

  • -Kap-Erle (Sie können jede andere Holzart verwenden, die ein ungewöhnliches Muster aufweist).

  • -Kleber PVA.

  • -Lac.

Werkzeuge:

  • -Nozhovka.

  • Fräser.

  • - Schellen.

  • -Zurück Papier (verschieden vom kleinsten zum größten), Datei.

  • - Meißel, Messer.

Machen Sie eine Erle und Capa-Box

1) Um den Deckel herzustellen, nehmen Sie eines der Bretter und markieren Sie die Einkerbungen für Holzeinsätze mit einem Bleistift. Die Aussparungen können eine andere Form haben, alles hängt von Ihrer Vorstellungskraft ab.

2) Zum Fixieren des Werkstücks verwenden wir Klemmen und Verkleidungsbretter. Mit einem Fräser, einer Bügelsäge und einem Messer wählen wir das überschüssige Holz aus und glätten die Oberfläche mit Sandpapier und einer Feile für die beste Verklebung.

3) Der nächste Schritt ist, Einsätze zu machen und sie zu kleben. Dazu sägen Sie ein paar flache Bretter von der Kappe ab, schneiden die Einsätze aus und schleifen sie.

Wir kleben die Einsätze auf und klemmen den Deckel mit Klammern fest.

Gleichzeitig sollten kleine Dichtungen zwischen Klemme und Abdeckung angebracht werden, um mögliche Dellen und Kratzer zu vermeiden.

4) Als nächstes machen wir die Basis der Box selbst. Zeichnen Sie dazu auf der zweiten Tafel die 8 mm dicken Wände des Sarges und entfernen Sie das überschüssige Holz mit einem Fräser (gerader oder gerundeter Fräser). Lassen Sie den Boden 5 mm dick. Mit großem Schmirgelpapier richten wir schließlich den Boden aus und runden die Innenkanten ab.

5) Damit sich die Box schließt, werden wir einen Vorsprung in der Abdeckung machen. Mit einer Metallsäge

Wir erhalten Schnitte mit der gleichen Tiefe (3-6 mm). Wir entfernen den Überschuss mit einem Meißel und einer Feile.

6) Wir bearbeiten die Schachtel mit großem Schmirgelpapier und entfernen die überstehenden Teile der Einsätze.

Beim Schleifen sollte der Schale besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, da ihre Struktur nur durch hochwertiges und langfristiges Schleifen sichtbar wird.

7) Wenn das Produkt vollständig poliert ist, kann es mit einem beliebigen Lack, Öl oder einer speziellen Beschichtung auf Holz beschichtet werden.

Es dauert sehr wenig Zeit, um diese Box zu machen. Es hat ein einfaches Design und kann Ihnen daher viele Jahre dienen. Solch eine einzigartige Sache, die Sie selbst gemacht haben, ist ein großartiges Geschenk für jeden Menschen zu verschiedenen Anlässen.

Alexey Maksimovich Fedotov St. Petersburg.