Baum des Glücks aus Rosen

Handgemachte Geschenke werden immer relevanter und modischer. Unter ihnen nimmt Topiary einen besonderen Platz ein, man kann sie leichter Bäume des Glücks nennen. Sie haben einen solchen Namen bekommen, weil ein ungewöhnliches Ensemble aus geschmückter Kugel und Fass die Form eines Baumes vermittelt.

Topiary passt perfekt in jedes Interieur und zieht immer die Blicke auf sich. Es dient nicht nur als originelles Dekor, sondern vermittelt auch ein Gefühl der Harmonie.

Um das Topiary zu machen, brauchen wir:

- Satinbänder für Rosen, 2, 5 cm breit Es werden drei Farben benötigt: Himbeere, Weiß und Rosa;

- Satinband für den Kofferraum, 1 cm breit;

- Heißkleber (Pistole mit Klebestiften);

- ungefähr zehn Blätter einer Zeitung;

- ein Ast für den Kofferraum;

- einen Blumentopf, vorzugsweise schwer, beispielsweise aus Keramik;

- ein kleines Stück Schaum;

- Gips mit Wasser;

- zur Dekoration von Sisal und dekorativen Marienkäfern.

Die erste Stufe ist die längste und mühsamste - das Verdrehen von Rosen. Rosen werden viel brauchen, etwa 50 Stück. Schneiden Sie für jede Rose 50 cm des Bandes ab und drehen Sie es weiter. Biegen Sie zuerst die Kante und machen Sie zwei Umdrehungen. Tragen Sie einen kleinen Tropfen Kleber auf jeden Zentimeter Klebeband auf, um es zu befestigen.

Biegen Sie das Klebeband alle zwei Zentimeter von sich weg und bilden Sie eine Rosenblüte. Vergessen Sie nicht, jede zweite Umdrehung mit Klebstoff zu fixieren.

Rosen sollten gleichmäßig und fast gleich groß sein.

In der nächsten Phase bilden wir einen Ball für das Topiary. Dazu wickeln wir eine Zeitung in eine andere und zerdrücken sie mit den Händen, bis eine runde Form entsteht. Es sollte eine Kugel mit einem Durchmesser von ca. 15 cm sein. Um zu verhindern, dass Zeitungen zerbrechen und Rosen leichter kleben - wickeln Sie den gesamten Ball mit Fäden ein und passen Sie die Form an die ideale Kugel an.

Bereiten Sie den Rest der Gegenstände vor: Der Topf sollte sauber sein, entfernen Sie die Rinde vom Zweig.

Wir legen den Ball auf den Lauf. Dazu ist es bequemer, zuerst ein kleines Loch mit einem Messer zu machen und dann den Lauf anzuprobieren. Wenn der Kofferraum 7-8 cm groß ist, befestigen Sie ihn mit Heißkleber.

Wir fangen an, das Fass mit Klebeband von der Kugel bis zum Boden zu umwickeln.

Schneiden Sie ein Stück Schaum. Es wird benötigt, um den Kofferraum zu reparieren.

Penoplex auf den Topfboden kleben, natürlich innen.

Als nächstes "pflanze" den Stamm in einen Topf.

Gießen Sie für eine feste Fixierung des Stammes Gipslösung in den Blumentopf. Eine halbe Stunde einfrieren lassen.

Wenn der Gips gefroren ist, können Sie das Topiary mit Rosen dekorieren. Tragen Sie dazu auf jede Rose Heißkleber auf.

Zuerst kleben wir die Himbeerrosen nach dem geplanten Muster. Die Figur muss im Voraus überlegt werden. Auf diesem Topiary gibt es eine Himbeerrose in der Mitte.

Kleben Sie weiße Rosen um die erste Himbeerrose.

Dekorationen rund um die nächste Himbeerrose bestehen aus rosa Rosen. Wir wechseln das gesamte Muster in dieser Reihenfolge.

Um die untere Schicht der Kugel zu dekorieren, ist es besser, die Arbeit zu drehen. Mit Himbeerrosen verkleben, fest aneinander drücken.

Damit das Topiary ordentlich aussieht, versiegeln wir alle Stellen an den Kreuzungen der Rosen, an denen die Zeitung zu sehen ist, mit großen Perlen.

Es stellt sich heraus, wie chaotisch Perlen auf Rosen verstreut sind.

Gips in einem Blumentopf mit grünem Sisal bedecken, der Gras imitiert. Kleben Sie die Rosen darauf, so dass einer ihrer Ränder fest mit dem Topfrand verbunden ist. Mit einem Marienkäfer dekorieren.

Wir binden eine Himbeerbandschleife auf den Stamm und verzieren sie mit drei Perlen.

Exquisite Dekoration ist fertig.