Ein Bild von gewöhnlichen Servietten

Schneiden ist eine faszinierende Form der Kreativität. Aus gewöhnlichen Papierservietten entsteht eine originelle Arbeit, die im Innenraum sehr eindrucksvoll wirkt. Das Schneiden erfordert die einfachsten Materialien, die in jedem Haushalt zu finden sind. Für die Arbeit benötigen Sie Servietten in verschiedenen Farben, ein Querformat, PVA-Kleber, einen ungespitzten Stift (Pinsel oder Stift ohne Stange), eine Schere und ein Lineal. Und viel Geduld.

Schneiden - mühsame Arbeit, die viel Geduld erfordert, aber keineswegs schwierig ist. Sie können Kinder sicher mit der Arbeit verbinden, da dies hervorragende Übungen für die Entwicklung der Feinmotorik, Genauigkeit und Aufmerksamkeit sind.

Zeichnen Sie auf einem Landschaftsblatt eine Skizze der zukünftigen Arbeit.

Wenn es Fehler gibt, können Sie diese nicht löschen, da im fertigen Werk die Grundlagen nicht sichtbar sind. Die Zeichnung sollte große Teile enthalten, da die kleinen Teile nicht durch Verblendung angeordnet werden können. Bilder in dieser Technik eignen sich perfekt für die Dekoration eines Kinderzimmers, und Sie können Bilder aus der Kindermalfarbe als Grundlage nehmen. Wenn Sie die Arbeit in den fertigen Rahmen einfügen möchten, ist es besser, sie sofort nach dem Zeichnen der Skizze auszuführen. In diesem Fall treten keine Falten auf den Servietten auf, da die fertige Arbeit sehr empfindlich ist.

Zuerst müssen Sie Servietten vorbereiten. Sie müssen in Quadrate mit einer Seitenlänge von 2 cm geschnitten werden.

Um die Arbeit zu erledigen, müssen Sie nicht viele Servietten schneiden. Dieses A4-Bild hat 3 weiße, 4 grüne, 6 blaue und eine Serviette in Blau und Gelb aufgenommen. Um die Aufbewahrung und Verwendung zu vereinfachen, können Sie alle Quadrate in einer kleinen Schachtel aufbewahren. Sie werden sich also nicht erinnern und nicht wie Motten durch den Raum fliegen. Setze 2 gleichfarbige Quadrate zusammen. Platzieren Sie in der Mitte des Quadrats einen angespitzten Bleistift oder Stift ohne Stab und wickeln Sie eine Serviette leicht wie eine Faust auf die Spitze.

Kleben Sie PVA, um einen kleinen Bereich des Bildes zu schmieren und tragen Sie "kulechki" auf den Kleber auf. Das nächste Stück Stoff wird so eng wie möglich geklebt und so weiter bis zum Ende der Arbeit. Je dichter die Serviettenquadrate verklebt sind, desto schöner ist das Bild.

Kleber nicht sofort großflächig auftragen - er kann trocknen und muss erneut aufgetragen werden. Es ist besser, die Arbeit von der oberen linken Ecke aus zu beginnen, damit der Kontakt mit der Klebefläche minimal ist. Wenn das Bild fertig ist, lohnt es sich, es sorgfältig zu untersuchen. An einigen Stellen kann es Lücken geben, in die Sie die Servietten von den Servietten kleben können. Der Kleber wird direkt auf die Spitze des Beutels aufgetragen.

So wird das Bild nicht mit Leim befleckt, und sein Verbrauch wird gering sein.

Wenn die Servietten ungleichmäßig geklebt sind, können Sie sie leicht mit einer scharfen Schere korrigieren und die hervorstehenden Ecken abschneiden. Das in Schneidetechnik gemalte Bild wirkt voluminös und sehr ungewöhnlich. Zarte Farben und luftige Leichtigkeit der Servietten geben die Arbeit des Geheimnisses und der Schwerelosigkeit.

Solche Arbeiten können nicht nur eine Inneneinrichtung sein, sondern auch ein wunderbares Geschenk für Familie und Freunde für jeden Urlaub.