Gebratene Gurken kochen

Gurken werden gesalzen, fermentiert, eingelegt und meistens einfach so oder in Salaten frisch gegessen. Aber solche exotischen Dinge wie gebratene Gurken können nur auf Reisen in östliche Länder probiert werden. Und selbst wenn jemand dieses ungewöhnliche Gericht probiert hat, versucht er mit Sicherheit, das Rezept zu wiederholen. Und das ist sehr einfach, alles geht aus dem Namen hervor. Sie müssen nur die Gurken braten, nach ein paar Regeln. So stehen heute würzige, aromatische und ungewöhnliche gebratene Gurken auf dem Tisch. Wenn Sie Ihre Gäste oder Ihre Familie überraschen möchten, ist es besser, sich etwas auszudenken. Probieren Sie es unbedingt aus.

Zutaten

  • frische Gurke 3-tlg.

  • Sojasauce 3 EL

  • Pflanzenöl 3 EL

  • Sesamsamen weiße und schwarze Samen 1 TL

  • Maisstärke 1 EL

  • Salz 0, 25 TL

  • Knoblauch 1-2 Zähne.

  • Dill 2-3 Zweige.

Die Reihenfolge der Zubereitung von gebratenen Gurken

Bereiten Sie alles vor, was Sie brauchen. Gurken sollten jung und ohne ausgeprägten Kern ausgewählt werden. Schneiden Sie sie in ziemlich dicke Strohhalme, teilen Sie sie in 8 Teile. In eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen.

Rühren und eine halbe Stunde ruhen lassen. Während dieser Zeit wird ziemlich viel Flüssigkeit aus Gurken freigesetzt. Es muss abgelassen werden, und die Stücke selbst mit fließendem Wasser gewaschen und mit einem Handtuch getrocknet.

Zurück in die Schüssel geben und Maisstärke hinzufügen.

Rühren Sie so, dass alles mehr oder weniger gleichmäßig beschichtet ist.

Erhitzen Sie ein Pflanzenöl in einer geräumigen Pfanne. Legen Sie die Gurken aus. Sie sollten sich frei befinden.

Bei starker Hitze braten, dabei gelegentlich umrühren, bis die Scheiben goldbraun sind.

Geben Sie gehackten Knoblauch, heißen Ketchup und gehackten Dill hinein.

Halten Sie den Herd eine Minute lang gedrückt, fügen Sie Sesam hinzu und gießen Sie Sojasauce hinzu. Schnell umrühren.

Gebratene Gurken sind sofort servierfertig und bieten würzige Tomaten- oder Sojasauce.