Wie man ein Feuer mit einem leeren Feuerzeug anzündet

Alles im Leben kann passieren, besonders wenn Sie nicht warten. Sie sind zum Beispiel angeln oder campen gegangen. Sie nahmen ein Feuerzeug mit, um ein Feuer zu machen, und testeten es nicht auf Leistung. Bei der Ankunft stellte sich heraus, dass sich kein Gas darin befand und es keine Gelegenheit gab, ein Feuer zu machen.

Das ist nicht ganz richtig. Ein leeres Feuerzeug mit einem noch funktionierenden Feuerstein ist eine großartige Option, um ein Feuer zu machen, und jetzt werde ich alles demonstrieren.

Aus Gründen der Klarheit bohrte ich mit einem Messer einen Tank, damit das restliche Gas herauskam. Ich goß Wasser aus einer Flasche, um die Aufgabe weiter zu erschweren.

Feuerbrechen mit einem gasfreien Einwegfeuerzeug

Finden Sie trockene Zweige mittlerer Dicke. Von ihnen ist es notwendig, die Rinde abzureißen.

Die Rinde ist dünn, leicht fast von selbst zu entfernen.

Wenn wir es in Richtung der Fasern brechen und es zufällig hacken, drehen wir etwas, das Watte ähnelt.

Als nächstes treffen wir eine Auswahl und wählen die dünnsten Haare und Strähnen aus.

Wir fügen eine kleine Röhre hinzu, von der wir an einem Ende Gewürze in der Nähe des Feuersteins einführen. Und wir machen alles in der Hand.

Zuvor habe ich natürlich das Feuerzeug getrocknet. Dies geschieht einfach durch Abwischen auf trockenen Kleidern.

Jetzt der entscheidende Moment. Wir nehmen alles in die Hand und führen eine scharfe Bewegung auf einem geraden Brett durch, damit sich das Zahnrad so lange wie möglich dreht. Dabei spritzen die Funken direkt auf die provisorische Baumwolle.

Dieses Geschäft kann nicht nur in Bezug auf das Board, sondern auch in Bezug auf Kleidung betrieben werden, seien Sie einfach vorsichtig.

Nehmen Sie als nächstes schnell unseren Docht und blasen Sie auf. Wir stecken es unverzüglich in die verbliebene Rinde.

Und wir bauen bereits ein volles Lagerfeuer, das Blätter, Zweige und Reisig hinzufügt.

Hier ist so ein einfacher Trick. Persönlich hat mir diese Methode schon einmal geholfen. Viel Glück an alle Freunde!