So stellen Sie schnell ein Werkzeug zum Schärfen von Bohrern her

Nicht nur die Geschwindigkeit und Qualität des Bohrens, sondern auch die Sicherheitsvorkehrungen hängen vom Schärfen des Bohrers ab. Nur professionelle Werkzeugmacher können einen Bohrer manuell mit dem Auge schärfen. Alle anderen können entweder den falschen Winkel der Schneidkanten oder die halbkreisförmigen Plattformen herstellen oder sie uneben machen und die Mitte des Bohrers verschieben. All diese Fehler führen dazu, dass es unmöglich ist, mit einem solchen Werkzeug zu arbeiten.

Es gibt viele Tipps für die Herstellung von Spezialgeräten zu Hause, grundsätzlich leisten sie gute Arbeit bei ihren Aufgaben. Sie haben jedoch einen gemeinsamen Nachteil: Für die Herstellung muss man ein guter Mechaniker und Schweißer sein, und nicht jeder verfügt über ein solches Wissen. Darüber hinaus benötigt der Prozess selbst viel Zeit. Wir bieten eine sehr einfache und universelle Lösung, die nicht länger als 10 bis 20 Minuten dauert und deren Schärfqualität den Standards voll entspricht.

Was wird für Anpassungen benötigt

Sie sollten einen Holzblock von ca. 100 × 50 × 30 mm, einen normalen Bohrer, ein Schulquadrat, einen Bleistift, eine Euroschraube oder ein anderes langes Element mit Holzschnitzereien vorbereiten.

Herstellungsprozess

Suchen Sie die Mitte am Ende des rechteckigen Blocks und bohren Sie ein Durchgangsloch hinein. Sie können einen normalen Bohrer verwenden. Wenn Sie Zweifel an Ihren Fähigkeiten haben, suchen Sie die Mitte am anderen Ende. Mithilfe dieser können Sie die Vertikalität des Lochs steuern. Dies ist eine sehr wichtige Bedingung. Wenn dies nicht durchgeführt wird, sind die Schneidkanten des Bohrers nach dem Schärfen nicht dieselben.

Schneiden Sie in einem Winkel von 120 Grad zwei Ecken der Stange ab. Zuerst müssen Sie zwei Linien in einem Winkel von 30 Grad zeichnen, sie müssen sich genau in der Mitte schneiden, dies ist auch eine wichtige Bedingung. Folge der Nichterfüllung - Die Mitte des Bohrers wird zur Seite verschoben, während das Bohrwerkzeug schlägt. Die Scheibe sollte genau senkrecht zu den Ebenen sein. Zeichnen Sie zum Steuern auch Linien auf der Rückseite der Leiste, und passen Sie dann den Schnitt an der Schleifmaschine an. Oben sollte ein Winkel von 120 Grad sein, dies ist die Universalgröße für Metallbohrer.

Beim Drehen wird der Bohrer in die Bohrung eingeführt, um ihn an einer vorgegebenen Position zu fixieren, können Sie die Euroschraube verwenden. An der Seitenfläche muss ein Loch mit dem entsprechenden Durchmesser gebohrt werden, bevor die Verbindung mit dem zentralen Loch hergestellt wird. Bei dieser Arbeit an der Herstellung von Geräten abgeschlossen.

Wie benutzt man

Setzen Sie den Bohrer vor dem Schärfen in das Loch ein. Richten Sie die Schnittebenen genau an den Kanten der Stange mit einem Überstand von etwa einem Millimeter aus. Alles hängt vom Grad der Beschädigung der Schneidkanten ab. Halten Sie das Werkzeug mit der Euroschraube fest.

Legen Sie einen endlosen Bandschleifer auf Ihre Seite und schärfen Sie die Kanten vorsichtig. Es ist ratsam, von der Mitte aus zu beginnen und das Adapt auf der gesamten Oberfläche nach und nach auf das Schleifpapier zu drücken, wenn Sie den Baum berühren, hört das Schärfen auf. Dann werden alle Aktionen auf der anderen Seite wiederholt.

Fazit

Die Praxis hat gezeigt, dass ein solches Gerät einwandfrei funktioniert, jedoch unter zwei Bedingungen:

  • Es ist notwendig, wartungsfähige Werkzeuge zu schleifen, egal, ob es sich um eine Schleifmaschine, eine Schleifmaschine oder einen Schärfer handelt. Das Schleifelement kann keine Schläge aufweisen, da sonst kein Werkzeug hilft.

  • Wenn aufgrund unzureichender Erfahrung beim Schärfen ziemlich viel Stange entfernt wird, muss regelmäßig der Winkel überprüft werden.

Ein weiterer Vorteil - wenn das Gerät für einen Durchmesser von 10 mm ausgelegt ist, können Sie mit seiner Hilfe die Kanten von Bohrern mit einem Durchmesser von 8-10 mm wiederherstellen. Stellen Sie für alle verwendeten Bohrer mehrere mit unterschiedlichen Durchmessern her.