So stellen Sie praktisch kostenlos schnell einen Bewässerungstank für 1000 Liter her

Zum Gießen von Garten- und Gartenpflanzen ist es erforderlich, warmes Wasser zu verwenden. Um die Temperatur zu erhöhen, werden verschiedene Tanks verwendet, in denen Wasser in der Sonne erhitzt wird. Solche Tanks sind nicht billig und groß, so dass sie nicht ohne Lastwagen auf die Baustelle geliefert werden können. Eine hervorragende Alternative zu gekauften Tanks ist ein selbstgebauter Behälter zur Aufbewahrung von Wasser aus einer Stretchfolie, die in nur einer Stunde gesammelt wurde.

Material:

  • 5 Paletten;

  • Stretchfolie;

  • Schrauben oder Nägel.

Der Rahmen des Wasservorratsbehälters besteht aus Paletten. Ist dies nicht der Fall, kann es aus Brettern oder Holz zusammengesetzt werden.

Damit der Tank aus der Stretchfolie bis zum Ende der Saison erhalten bleibt, empfiehlt es sich, einen Stretch mit einer Dicke von mehr als 20 Mikrometern zu verwenden. Leider sind Frischhaltefolien viel dünner, sodass Sie bei der Auswahl den Vorzug für Zuverlässigkeit oder Sicherheit geben müssen.

Panzerherstellung

Eine Palette wird verdeckt auf den Boden gelegt. An seinen Breitseiten sind 2 Paletten angebracht, die entlang entfaltet sind, und an den Schmalseiten quer montiert. Um das Auftreten von Rissen in den Ecken auszuschließen, werden in der Breite angeordnete Paletten oben auf den Boden gelegt, und schmale Taschen ruhen auf dem Boden.

Alle Seiten sind nach außen gerichtet angebracht. Ihre Verbindung kann mit Schrauben oder Nägeln erfolgen.

Der fertige Rahmen wird umgedreht. Das Ende der Stretchfolie wird an ein beliebiges Brett gebunden und es werden mehrere Umdrehungen um den Tank gemacht.

Es ist unbedingt erforderlich, dass die klebrige Seite des Films zum Rahmen zeigt. Bei Umdrehungen ist es sehr wichtig, die Folie stark zu dehnen. Es ist sehr viskos und kann unter Spannung bis zu 200% an Länge zunehmen. Je stärker der Zug ist, desto zuverlässiger ist die Passform der Schichten.

Nachdem Sie einen Gürtel aus einer Stretchfolie vorbereitet haben, müssen Sie den Boden umwickeln. Hierzu wird der Film schichtweise verstaut und justiert. Im Idealfall mindestens 5-6 Schichten machen. Die unten liegenden Falten sollten an der Seite des Rahmens hervorstehen, damit sie später zusammengedrückt werden können.

Nachdem der Boden fertig ist, wickeln Sie die verbleibende Seite des Tanks. Eine Stretchrolle, sogar 150 m lang, wird mehr als genug sein, so dass es auch im nächsten Jahr so ​​bleibt.

Der fertige Tank muss auf einer ebenen Fläche stehen und mit Wasser gefüllt sein.

Die Flüssigkeit drückt die Schichten nach unten und schafft absolute Dichtheit. Natürlich ist dieses Design nicht ewig, außerdem wird der Holzrahmen immer im Wasser sein, aber es ist billig und funktioniert recht gut.