Hundespielzeug Tasche

Unsere kleinen Mädchen lieben es, wie Erwachsene zu sein. Und dafür brauchen sie nur ein Accessoire wie eine Handtasche. Und damit es nicht langweilig wird, erzähle ich Ihnen, wie man es in Form eines Stofftieres - eines Pudels - macht. Es wird nicht nur ein Ort sein, an dem Sie einige Gegenstände ablegen können, sondern Ihr Kind wird es auch nicht langweilen, auf seine Mutter zu warten und seine Lieblingskleinigkeiten zur Hand zu haben.

Um eine Spielzeugtasche in Form eines Hundes herzustellen, benötigen wir:

- Fleece oder Stoff für die Tasche;

- Futterstoff;

- Ein bisschen Fell, um ein Bild zu erstellen;

- Etwas Füllstoff (synthetischer Winterizer oder Hollow Fiber);

- Knopf für die Nase;

- Zwei Augen;

- Kleber;

- Fäden, Nadel, Nähmaschine;

- Schlangenblitz.

1. Schneiden Sie das Hundemuster wie auf dem Foto gezeigt entlang der Linien. Dies geschieht so, dass an allen Details Nähte vorhanden sind, die mit Hollow Fiber gefüllt werden müssen.

2. Legen Sie die Muster auf den Hauptstoff und sichern Sie sie mit Sicherheitsnadeln.

3. Entlang der Kontur schneiden, dabei 0, 5 cm Nahtzugabe lassen.

4. Heften Sie die Ohren von Angesicht zu Angesicht oder stecken Sie sie mit Stiften fest. Befestigen Sie auch den vorderen Teil an der Schnauze des Hundes.

5. Nähen Sie die Schreibmaschine an. Legen Sie dünnes Papier so ein, dass sich die Strickwaren nicht lösen und einfach zu nähen sind.

6. Stecken Sie die Beine in den Oberkörper. Legen Sie die Teile einander gegenüber.

7. Nähen Sie die Teile auf einer Schreibmaschine. Sie können Trägerpapier verwenden. Nadeln müssen nicht entfernt werden. Die Hauptsache ist, sie senkrecht zur angeblichen Naht zu stechen. Dann näht die Maschine ungehindert und sie treten zwischen die Linie ein.

8. Falten Sie die oberen Teile des Hundes zusammen und nähen Sie beide Seiten, wie auf dem Foto gezeigt.

9. Setzen Sie den vorbereiteten Griff für die Tasche von den genähten Seiten ein. Sie kann aus dem gleichen Stoff wie der Hund hergestellt werden.

10. Fegen Sie die Ränder, um die Schlange zu nähen.

11. Sichern Sie die Schlange mit Stiften.

12. Nähen Sie es.

13. Richten Sie die unteren Teile des Hundes aus und nähen Sie sie zusammen.

14. Fegen Sie den Hund entlang aller Konturen.

15. Die obere Vorderseite der Hundetasche ist fertig. Jetzt müssen wir nur noch Beine und Gesicht mit einem synthetischen Winterizer füllen, damit er die Form eines Stofftiers annimmt.

16. Wir füllen die Details mit einem synthetischen Winterizer. Damit es beim Betrieb und Waschen nicht herausfällt, fixieren wir es mit Fäden. Dazu brauchten wir nur die Nähte an diesen Teilen. Sie können ein kleines Stück Stoff auf die Löcher oben legen und dann an den Nähten nähen.

17. Nun fahren wir mit der Gestaltung des Bildes fort. Immerhin werden wir einen Pudel haben. Deshalb schneiden wir kleine Streifen:

- für Beine und Schwanz entlang des Umfangs gleich den Beinen und dem Schwanz;

- ein Stück für den Kopf, so dass es die Stelle bedeckt, an der die Ohren genäht werden;

- und zwei Teile für die Unterseite der Ohren.

18. Teile für Schwanz und Kopf werden von einer Seite genäht.

19. Ohren an den Kopf nähen. Wir kleben die vorbereiteten Details vom Fell auf den Hund.

20. Nun schneiden wir zwei Teile für das Futter. In der Größe stimmen sie mit den Details des oberen und unteren Teils der Tasche ohne Kopf und Beine überein.

21. Nähen Sie auf der Innenseite eine beliebige Naht an die Schlange.

22. Kleben Sie die Augen und die Nase.

23. Tasche Hundespielzeug ist fertig! Sie erwies sich als sehr süß und meine Enkelin trägt es gerne überall.