Dekorieren eines alten Kaffeetischs

Ändern Sie oft Dinge in Ihrem Leben? Höchstwahrscheinlich werden viele diese Frage verneinen. Und ganz umsonst! Manchmal kann sogar ein unbedeutendes Detail Wunder bewirken: Das Leben mit Sinn füllen, eine positive Stimmung schaffen und sogar die Weltanschauung verändern.

Beginnen Sie mit der Einrichtung der Wohnung! Das Ergebnis Ihrer Arbeit wird täglich nicht nur Sie, sondern auch alle, die mit Ihnen leben, begeistern. Lassen Sie uns versuchen, die ursprüngliche Idee zu verwirklichen - ein stilvolles Wohnaccessoire aus einem alten Couchtisch zu machen.

Also lasst uns an die Arbeit gehen. Die Farm fand einen unnötigen Couchtisch mit drei Beinen - dieses Modell war in den 70-80er Jahren sehr beliebt. letztes Jahrhundert.

Für die Dekoration benötigen wir folgende Materialien:

• Arbeitsplatte von einem Couchtisch;

• schöner dichter Stoff;

• ausdrucksstarke Spitze mit Quasten passend zum Stoff;

• Leinengummi;

• Fäden.

Dabei werden 2 Nadeln (gebogen und normal), eine Schere, eine Nadel und eine Nähmaschine verwendet.

1. Schalten Sie die Beine vom Tisch aus.

2. Wir legen den Stoff mit der falschen Seite nach oben auf den Boden. Wir schneiden den Stoff in Form einer Arbeitsplatte aus, so dass das Material 10-15 cm über die Plattenränder hinausragt.

3. Wir nähen die Materialränder auf einer Nähmaschine, damit sie bei der Weiterverarbeitung nicht ausfransen.

4. Wir biegen die hochgezogene Stoffkante um 1, 5-2 cm nach links und ködern sie.

5. Mit einem kleinen Stift fädeln wir den Kaugummi in die gebildete Furche und ziehen ihn leicht fest.

6. Legen Sie die Arbeitsplatte auf den bearbeiteten Stoff und glätten Sie das Material.

7. Montieren Sie den Stoff vorsichtig auf der Rückseite, so dass sich Baugruppen bilden, und befestigen Sie ihn mit Fäden.

8. Als Ergebnis der Manipulationen sollte die Arbeitsplatte die folgende Form annehmen.

9. Wir legen die montierte Tischplatte auf die Kante und nähen das Geflecht auf. Dies geschieht am besten mit einer gekrümmten Nadel. Sie können jedoch eine gewöhnliche Nadel verwenden.

10. Wir befestigen das Geflecht weiter und verteilen es gleichmäßig entlang der Kante der Arbeitsplatte.

11. Stellen Sie die dekorierte Tischplatte auf die Sofakante. Wenn sich die Rückenlehne und die Seitenteile auf unterschiedlichen Ebenen befinden, müssen Sie die Höhe mit einem geeigneten Holzklotz an der Unterkante ausgleichen. Bei Bedarf nähen wir es mit Stoff und verstärken es auf der Oberfläche, damit es sich nicht bewegt.

Durch einfache Manipulationen entstand in der Wohnung ein originelles Objekt, das sich perfekt in das Interieur einfügt. Viel Glück und Erfolg für Sie!