Baumwollrosen

Guten Tag an alle. Da Sie meinen Artikel jetzt lesen, bedeutet dies, dass Sie es lieben, verschiedene schöne Dinge mit Ihren eigenen Händen zu tun, und Sie kamen hierher, um sich inspirieren zu lassen und neue Ideen zu entwickeln. Nun, was fangen wir an? Heute machen wir Rosen aus Wattepads.

Dafür brauchen wir:

- Wattepads.

- Aluminiumdraht.

- Kleber.

- Schere.

- Gouache grün.

- Ein Pinsel.

- Haarspray.

Nehmen Sie die richtige Länge Draht und Wattepads. Die Länge des Drahtes hängt davon ab, wie hoch Sie den Stiel der zukünftigen Blume benötigen. Wattepads müssen, wie auf dem Foto gezeigt, leicht eingerissen werden. Und wickeln Sie sie um den Draht. Aus Gründen der Zuverlässigkeit sind die Enden der Wolle mit Klebstoff fixiert. Der Stiel ist fertig. Wenn der Stängel nicht gleichmäßig dick ist, gibt es keinen Grund zur Sorge, denn bei echten Blumen sind die Stängel nicht gleichmäßig.

Legen Sie unsere Stiele vorerst beiseite. Wir nehmen auch Wattepads und schneiden daraus Blätter. In der Tat können Sie die Form des Blattes nach eigenem Ermessen schneiden, entschied ich mich, die einfachste Form zu schneiden.

Jetzt streichen wir die Stiele und Blätter auf zwei Seiten mit grüner Gouache. Es ist besser, auf eine Zeitung zu malen, um den Tisch nicht zu beschmutzen.

Trocknen lassen. Während wir Freizeit haben. Sie können Rosenknospen machen. Die Blume kann auf dem Stiel gesammelt werden, oder es kann separat gemacht werden, für wen es bequem ist. Wir nehmen Wattepads und kleben wieder. Wir drehen die erste Scheibe mit einem Rohr und fixieren sie mit Klebstoff.

Wir nehmen die zweite Scheibe und kleben sie oben auf die Röhre, ohne die Ränder der Scheibe oben anzukleben. Wir werden sie dann nach Bedarf korrigieren (begradigen). So kleben Sie die anderen Scheiben, bis die Rose die richtige Größe hat.

Die Knospe ist fertig, du kannst sie auf den Stiel kleben (wenn sie natürlich getrocknet ist).

Dann kleben Sie die Blätter. Sie können die Blätter über den ganzen Stamm kleben, aber ich wollte sie nur am Boden der Knospe kleben.

Wenn der Kleber gut getrocknet ist und alle Details der Blume gut erhalten sind, ist die Blume fertig. Aus diesen Rosen können Sie ein wunderschönes Blumenarrangement schaffen, das einen Raum in Ihrem Zuhause schmücken wird.

Wie Sie sehen, können Sie Blumen nicht nur weiß machen. Mit Gouache können Sie Blumen jeder Farbe herstellen. Ja, ich hätte fast vergessen, auf die gemalten Flecken auf der Blume rate ich Ihnen, Haarstylinglack aufzutragen, damit sie nicht gestrichen werden und der Lack ihnen einen kleinen Glanz verleiht. Auf Wiedersehen, bis bald.