Abnehmbares Werkzeug zum Schneiden von Kreisen in Blech mit einer Schleifmaschine

Sie können mit einer Metallschere einen Kreis aus Blech schneiden, um ein präzises Schneiden zu erzielen und außergewöhnliche Fähigkeiten zu besitzen. Verzichten Sie nicht auf zusätzliche Kantenbearbeitung. Sie können auch ein Handwerkzeug verwenden - eine Düse für eine HC2 EV Malco-Bohrmaschine zu einem Preis von etwa 10.000 Rubel.

Wir werden versuchen, das Mahlwerk für diese Angelegenheit anzupassen und es mit einem abnehmbaren Werkzeug auszustatten, das auf einem Ring-Permanentmagneten aus einem Lautsprecher basiert. Dafür werden wir auch brauchen, und noch etwas.

Sie benötigen:

  • gleichwinklige Stahlecke;

  • glatte und lange Muttern, Schrauben und Unterlegscheiben;

  • Gewindestift über die gesamte Länge;

  • Streifen aus Metall;

  • Schrauben, Klemme;

  • schwarze Sprühfarbe;

  • Kleber;

  • den Faden anfassen.

Sie benötigen außerdem die folgenden Tools:

  • bohren und bohren;

  • Laster ist Metallarbeiten;

  • Mühle mit einer Trennscheibe;

  • Zange, Hammer und Kern;

  • Schweißgeräte;

  • Kreuz- und Flachschraubendreher.

Herstellungsprozess

Wir holen den alten Lautsprecher aus den Lagerräumen, schütteln den Staub ab und führen die Reinigung mit einer Metallbürste durch.

Wir klemmen es an den Flanschen und Magneten in einen Schraubstock und bohren die Schraubenköpfe, mit denen der Korb am oberen Flansch festgeschraubt ist. Trennen Sie den Korb mit dem oberen Flansch vom Dauerringmagneten und den unteren Flansch mit einem Stahlzylinder (Kern). Wieder spannen wir den Korb mit dem oberen Flansch in einen Schraubstock und schlagen den Flansch mit einem Hammer und einem Hammer aus dem Korb.

Wir brauchen keinen Korb, und ein permanenter Ringmagnet, ein oberer und ein unterer Flansch mit Kern sind nützlich, um hausgemachte Produkte herzustellen.

Klemmen Sie den unteren Flansch in einen Schraubstock und schneiden Sie den Kern ganz unten ab.

Als nächstes drehen wir das Teil um, wickeln es in die Mitte und bohren ein Loch, schmieren bzw. kühlen den Arbeitsbereich mit Öl und Wasser. Die Oberfläche des unteren Flansches von der Seite des Kerns und des ringförmigen Magneten ist mit Klebstoff bedeckt und der Flansch ist mit dem Anhang nach unten auf dem Magneten befestigt und nach dem Zentrieren werden sie fixiert.

Aus einer geeigneten gleichwinkligen Stahlecke schneiden wir zwei ca. 35 mm lange Bruchstücke.

Wir verbinden sie mit Regalen und klemmen sie in dieser Position in einen Schraubstock, und wir schweißen die Verbindung von innen und außen.

Schleifen Sie die obere Naht mit einer Schleifmaschine. Wir schweißen vertikal in der Mitte der Verbindungsstelle der Ecken der länglichen Sechskantmutter, indem wir eine Schraube von oben hineinschrauben, um die Mutter zu fixieren, wenn sie verbrüht ist.

Schleifen Sie die Naht mit einer Schleifmaschine. Wir schrauben die Hilfsschraube von der an den Ecken angeschweißten Mutter ab.

Wir klemmen die Konstruktion aus zwei Ecken und einer Mutter in einen Schraubstock und bohren in den Regalen darunter näher an der Seite einander gegenüberliegende Löcher und kühlen die Bohrstelle mit Wasser.

Wir bereiten einen Metallstreifen mit einer charakteristischen Biegung vor, die die Enden des Streifens entlang zweier vertikaler Ebenen verteilt.

Wir legen es oben und längs zur Schweißnaht der Ecken, ohne in der länglichen Mutter anzuhalten, und schweißen die Griffleiste in dieser Position.

Wir kehren mit einem Flansch und einer von unten auf den Kern geklebten Mutter zum Ringmagneten zurück. Wir schrauben auf der Vorderseite des Flansches eine Schraube mit Unterlegscheibe und Mutter.

Oben auf dem Schraubenkopf haben wir eine längliche Sechskantmutter und schweißen sie in dieser Position.

An den Bolzen, der in die längliche Mutter am Schraubenkopf eingeschraubt ist, schweißen wir vom anderen Ende her die gleiche Mutter, jedoch mit einem kleineren Durchmesser.

Einheiten aus zwei geschweißten Ecken, einer länglichen Mutter und einem geschweiften Griff sowie einem Permanentmagneten, einem Flansch, einer Schraube mit Mutter und Unterlegscheibe und einer geschweißten länglichen Mutter am Schraubenkopf werden mit schwarzer Sprühfarbe aus einer Sprühdose lackiert.

Wir setzen den ersten Knoten auf den Schleifer, so dass die Löcher in den Eckflanschen mit den Löchern am Winkelschleifer übereinstimmen und der Knotengriff von oben entlang des Werkzeugkörpers gerichtet ist.

Wir befestigen den Knoten an der Mühle mit Schrauben an beiden Seiten und befestigen den Griff mit einer Klammer am Körper. Ziehen Sie alle Befestigungselemente mit einem Kreuzschlitzschraubendreher und einem Schlitzschraubendreher fest.

Wir schrauben einen Bolzen in die längliche Mutter der Permanentmagnetbaugruppe, an deren Ende eine Mutter mit kleinerem Durchmesser angeschweißt wird.

Schrauben Sie dann den Stift in die Mutter, bis er auf der anderen Seite erscheint. Drehen Sie sich weiter und schrauben Sie das freie Ende des Bolzens in die längliche Mutter der zweiten Baugruppe.

Schrauben Sie den Gewindegriff in die Mutter am Ende der Welle. Diese Operation vollendete tatsächlich die Herstellung und Installation von hausgemachten Produkten auf der Mühle.

Praxistest

Durch Drehen der Permanentmagnetbaugruppe um den Bolzen können Sie den Abstand zwischen der Mitte der Mutter (Drehachse) und der Scheibe der Schleifmaschine vergrößern oder verkleinern.

Sie entspricht dem Radius des Kreises, den wir in Blech schneiden werden, wenn der Knoten mit dem Magneten in der Mitte des zu schneidenden Kreises installiert ist und der Schleifer mit der Scheibe mit dem Griff entlang des angegebenen Radius bewegt wird und das Werkzeug gegen das Metall drückt.

Nachdem der Kreis ausgeschnitten wurde, schalten Sie den Schleifer aus und heben Sie den Kreis zusammen mit dem Winkelschleifer an, da er durch die Kraft des Permanentmagneten eines hausgemachten Geräts festgehalten wird.

Das Gerät kann jederzeit von der Mühle getrennt und bis zum nächsten Bedarf in eine Schublade gelegt werden.

Wenn Sie die Scheibe übrigens fest eingespannt haben, gibt es eine sehr einfache Möglichkeit, den Winkelschleifer abzuschrauben - //sdelaysam-svoimirukami.ru/4301-legkiy-sposob-otkrutit-gayku-bolgarki.html