Perlenarmband Werkstatt

Eine Perlenkordel ist eine großartige Ergänzung für jedes Outfit. Es ist das Stricken, mit dem Sie es gleichmäßig machen können, und selbst unkalibrierte Perlen werden großartig aussehen.

Um ein Tourniquet zu machen, benötigen Sie:

Kleiner Haken; Häkelgarne (ich habe "Iris"); Perlen Nr. 10 (15-20 g); Eine Nadel mit einem kleinen Auge zum Einfädeln von Perlen; Endkappen (2 Stk.) Stifte (2 Stk.) Rundzange; Verriegeln.

Wir fangen an zu weben:

1) Gießen Sie die Perlen in einen praktischen flachen Behälter (Sie können eine Untertasse verwenden). Wir fädeln die Nadel ein, ohne sie von der Kugel abzubrechen.

[5.jpg]

2) Wir sammeln Perlen an einem Faden. Die Länge des Fadens mit Perlen beträgt 80-100 cm.

3) Wir machen eine Schlaufe, wie in einer Reihe von Schlaufen, zum Häkeln.

4) Wir stricken eine Masche.

5) Passen Sie die Perle an und befestigen Sie sie mit einer neuen Schlaufe.

6) Ähnlich wie beim fünften Punkt stricken wir 4 weitere Perlen.

7) Wir schließen die Schlaufen mit Perlen in einem Ring, dazu stricken wir die erste und letzte Schlaufe zusammen.

8) Wir führen den Haken in die erste Schlaufe unter dem Faden ein, auf dem sich die Perle befindet (links von der Perle).

Fertigen Sie die neue Perle besonders an und stricken Sie. Nach diesem Prinzip stricken wir das gesamte Tourniquet (im Kreis). Es ist zu beachten, dass die Strickdichte eine wichtige Rolle spielt. Je enger die Maschen zusammengezogen werden, desto glatter passen die Perlen.

9) Die Länge des Tourniquets muss unter Berücksichtigung des zukünftigen Schlosses festgelegt werden. Die letzte Reihe passt genauso wie die vorherigen, nur ohne die Perlen zu montieren.

10) Um das Armband zu vervollständigen, biegen Sie den Stift mit einer Zange und führen Sie durch die Mitte.

11) Setzen Sie die Perle auf und verriegeln Sie sie.

12) Schneiden Sie den überschüssigen Draht ab und biegen Sie ihn zu einem Ring. Nach dem gleichen Prinzip ordnen wir das zweite Ende des Armbands an.