Selbst gemachter Puzzlesockel - perfekter Cutter

Mit einer Budget-Stichsäge einen geraden, geraden Schnitt auszuführen, ist überhaupt nicht einfach. Die Gründe sind einfach - Rückschläge in einem Puzzle, Entfernen von Dateien, ein wenig Erfahrung des Meisters. All diese Gründe können mit einem hausgemachten Bett mit Führungen für die Basis der Stichsäge leicht beseitigt werden.

Das vorgestellte Design ermöglicht das Schneiden von Holz, Blech, Kunststoff und sogar Papier in einem Winkel von 30, 45 oder 90 Grad. Alleine zum Experimentieren habe ich eine alte Zeitschrift ausgeschnitten, und wie Sie auf dem Foto sehen können, ist das Ergebnis fast wie in einer Druckerei.

Notwendige Materialien und Werkzeuge:

  • Faserplatten oder Sperrholzplatten 400 x 700 mm;

  • Reiki 30 x 50 und 20 x 30 mm;

  • Selbstschneidende Schrauben;

  • Stollen M6;

  • Flügelmuttern M6;

  • Möbel Futorki (Muttern) M6;

  • Von den Werkzeugen: Stichsäge, Schraubendreher / Bohrer, Vierkant.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen von Anleitungen für eine Stichsäge

1. Als Grundlage für das Dorf nahm ich die Tür vom DPV aus dem alten Schrank. Sie können eine Sperrholzplatte verwenden. Ausgehend davon markieren wir die Mitten der zukünftigen Tragelemente aus Holzlatten - der Abstand zur Kante sollte gleich der halben Dicke sein, in meinem Fall 15 mm bei einer Schienenstärke von 30 mm.

2. Entlang des Umfangs bohren wir Löcher für Schrauben mit einem Durchmesser von 3 mm und Fasen, damit die Schraubenkappen nicht über die Ebene der Bettbasis hinausragen. Es gibt 2-3 Löcher auf jeder Seite.

3. Im nächsten Schritt befestigen wir die Grundträger der Lamellen 30x50 mm abwechselnd mit Holzschrauben. Es sind Unterstützungen erforderlich, damit Platz für eine Stichsägedatei frei ist.

Ready Base auf der Rückseite.

Und von der Arbeitsseite.

4. Als nächstes fertigen wir Führungen aus zwei 20x30 mm-Latten und 10 mm-Sperrholzuntergründen sowie Stichsägenanschläge aus einer Schiene mit dem gleichen Querschnitt.

Die Länge der Führungen sollte der Länge des Bettes entsprechen und die Breite wird für jede Stichsäge einzeln ausgewählt. Mit Blick auf die Zukunft werde ich ein Foto präsentieren, auf dem das Prinzip der Auswahl der Breite der Sperrholzunterlage klar erkennbar ist.

5. Zuerst müssen Sie den Sockel der Stichsäge abbauen. Mit einer 20x30 mm Schiene werden Markierungen für die Befestigung mit Schrauben angebracht.

6. Wir legen die Schiene unter eine Sperrholzplatte, wobei die Markierung oben bleiben soll!

Für Blechschrauben mit Fasen bohren wir drei Löcher, um die Verschlusskappen zu „verstecken“.

Wir befestigen die Schiene an der Basis der Führung.

7. Wir befestigen die zweite Seitenschiene erst, nachdem wir den Sockel anprobiert haben - sie sollte frei, aber ohne Spiel zwischen den Schienen laufen. Nach dem „Einpassen“ der Schiene befestigen wir sie temporär mit zwei Schrauben oben und befestigen dann analog zum sechsten Schritt die zweite Schiene und lösen die temporären Schrauben.

8. Wir befestigen die beiden Hubbegrenzer mit zwei Schrauben.

9. Markieren Sie gemäß der Markierung im ersten Schritt die Kanten der Führung mit einem Bleistift.

Markieren Sie die Markierungen und bohren Sie Löcher mit einem Durchmesser von 6 mm.

10. Verwenden Sie die Löcher aus dem vorherigen Schritt als Leiter, und bohren Sie Löcher in die Basis.

11. Mit einem 10 mm Bohrer bohren wir Sacklöcher mit einer Tiefe von 10 mm.

12. Schrauben Sie das Möbel-Futurki in die erhaltenen Löcher. Sie können in Möbelhäusern gekauft werden.

Wir schrauben die M6-Bolzen in die Fußzeilen.

13. Ähnliche Vorgänge werden in der Anleitung ausgeführt.

Danach bohren wir mit einem 6 mm Bohrer das Innengewinde des Fußes.

14. Montieren Sie die Führung an den Stehbolzen.

Der Kurs sollte frei sein, ohne zu stören.

15. Durch Markieren machen wir ein Durchgangsloch für eine Stichsägenfeile (vergessen Sie nicht, die hervorstehende Haarnadel zu berücksichtigen).

16. Wir führen einen Längsschnitt mit einer Stichsäge durch. In diesem Schritt ist es wichtig, nicht zu hetzen und mit niedriger Geschwindigkeit bei ausgeschaltetem Pendelmodus (Markierung „0“) zu schneiden, um den gleichmäßigsten Schnitt zu erzielen, ohne die Feile zu schneiden.

17. Mit einem Quadrat senkrecht zur Führung befestigen wir den Anschlag von der Schiene 20x30 mm.

Es wird zum Schneiden im rechten Winkel verwendet.

18. Zum Schneiden in einem beliebigen Winkel (30, 45 Grad) setzen wir den zweiten Anschlag mit einer Möbelverkleidung und einer Schraube. Ich machte die Schraube, indem ich die Flügelmutter auf die M6-Schraube anzog.

19. Mit einem Winkelmesser markieren wir die Ecken, die für Ihre Bedürfnisse erforderlich sind.

20. Zum sicheren Spannen von Teilen montieren wir Flügelmuttern.

Der Rahmen für das Puzzle ist fertig.

Beispiele für Schnitte können auf dem Foto unten ausgewertet werden.

Wie Sie sehen, ist der Schnitt sauber und glatt. Ohne ein solches Gerät, das selbst über umfangreiche Erfahrung verfügt, ist es schwierig, mit einer Budget-Stichsäge einen Schnitt dieser Qualität zu erzielen.

Das Bett in der Arbeit und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Selbstherstellung sind auf dem Video zu sehen.