Viele Blumensträuße für den 8. März

Wenn nur ein Mann in einem großen Team arbeitet, ist der Februar ein großartiger Monat für ihn, aber der März ist ein Monat voller Sorgen. Tatsächlich ist es am Internationalen Frauentag üblich, alle Damen (ohne Ausnahme) mit Geschenken zu beschenken. Wie findet man einen Ausweg für eine einsame Angestellte eines großen weiblichen Teams in einer solch schwierigen Situation? Sie können zum Beispiel Süßigkeiten kaufen. Wenn die Löhne es erlauben - ersetzen Sie die Süßigkeiten durch mehrere Kuchen. Und Sie können billige Souvenirs machen, wenn auch nicht sehr notwendig, aber individuell, so dass sie sicherlich auffallen werden. Dazu müssen Sie nur die Kinder um Hilfe bitten, billige Kleinigkeiten kaufen und jedem Kollegen persönlich eine angenehme Gratulation aussprechen.

Materialien für die Arbeit:

1. Plastiktuben - 1 Packung;

2. Geschenkband - 2 m;

3. Geld für die Einlösung (Banknoten von Witzen) - 1 Packung;

4. Verpackungspapier - 2 m;

5. Schere, Hefter.

Arbeitsschritte:

Die erste Phase: Wir verdienen Geld mit Blumen.

Wir kaufen Plastiktuben nach Anzahl der weiblichen Mitarbeiter multipliziert mit zwei, Banknoten einer Scherzbank im Nennwert von tausend Rubel, transparentes Geschenkpapier und ein Geschenkband.

Falten Sie das Geld in zwei Hälften, schneiden Sie es.

Wir drehen jede Ecke des Zuschnitts nach innen.

Wir legen die Teile mit Biegungen in einer Richtung übereinander.

Falten Sie beide Teile gleichzeitig in zwei Hälften.

Dann biegen wir es auf und falten es wieder in zwei Hälften. Wieder lösen und verbinden wir die Stellen der Kurven. Es stellt sich heraus, vier äußere Kurven.

Wir halten den oberen Teil der Blume und drehen die Biegungen im Kreis, so dass ein Bein entsteht.

Es stellt sich heraus, nicht sehr prächtige Rose.

Die zweite Stufe: Wir machen ein Blumenbein und einen Haufen Gras.

Wir schneiden den langen Teil des Plastikschlauchs bis zum gewellten Platz auf den Boden.

Dann wird jedes geschnittene Stück erneut in zwei Hälften geschnitten.

Wenn möglich, können Sie jedes Partikel erneut in zwei Teile schneiden (für die Pracht des Grases im Bouquet).

So schneiden Sie die Rohre in verschiedenen Farben.

Die dritte Stufe: Wir verbinden die Knospe und das Bein.

Wir verwenden eine Röhre auf der Rückseite des Schnitts für den Stiel der Blume. Machen Sie einen kleinen Schnitt.

Wir stecken das Keimbein hinein.

Wir fixieren die Verbindung mit einem Hefter.

Die vierte Stufe: Wir formen einen Strauß.

An der Stelle der Riffelung der Röhre machen wir eine Falte in zwei Hälften.

Biegen Sie in ähnlicher Weise eine Röhre mit einer anderen Farbe und setzen Sie beide Röhren zusammen.

Wir befestigen sie mit einem Hefter.

Wir haben den unbenutzten Teil der zweiten Röhre mehrmals abgeschnitten (damit die Integrität nicht auffällt).

Die fünfte Etappe: Wir packen ein Geschenk.

Wir schneiden das Geschenkpapier in kleine Quadrate. Da es nur eine Blume im Strauß gibt, nehmen wir transparentes Papier, das den bescheidenen inneren Inhalt enthüllt.

Schneiden Sie das Klebeband in Stücke von 10-15 cm.

Wickeln Sie die Blume in Papier und lassen Sie die Knospe ausgepackt.

Binden Sie ein Band.

So steht jedem Mitarbeiter eines großen Teams ein kleines Geschenk zur Verfügung. Das röhrenförmige Unkraut kann mit leichten Drehungen in verschiedene Richtungen aufgelockert werden.

So können Sie sehr schnell und günstig viele wundervolle Blumensträuße machen. Etwa 46 Stunden werden mit 46 Sträußen verbracht (unter der Bedingung von vier Händen). Mit weniger Frauen können Blumensträuße prächtiger und größer gestaltet werden (indem die Anzahl der Blumen erhöht wird und keine Biegung der Beine entsteht).