Pop-up-Box-Karte "Happy Birthday"

Eine schöne Postkarte kann nicht nur mit Hilfe eines luxuriösen und reichen Dekors hergestellt werden, sondern sie kann auch ungewöhnlich schön und dank ihrer interessanten Form hergestellt werden. Eine der interessanten Stile und Varianten komplexer Postkarten sind die sogenannten volumetrischen Postkarten oder auch Pop-up-Boxen, die die Postkarte mit verschiedenen volumetrischen Elementen in Form von Zeitungsausschnitten, Blumen, Schmetterlingen, Inschriften usw. ergänzen. Geldpolitisch ist dieses Dekor zudem recht günstig, sieht aber aufgrund seines Volumens sehr schön und reichhaltig aus. Solche Karten sind schön als Geschenk zu bekommen und selbst zu machen. Nun, wenn Sie zu einem Geburtstag eingeladen wurden, wird es sehr originell sein, dem Geburtstagskind mit einer so umfangreichen Postkarte zu gratulieren, die von Ihnen selbst angefertigt wird. Auf den ersten Blick scheint dies eine komplizierte Karte zu sein, und es ist sehr schwierig, dies zu tun. Wenn Sie jedoch die unten beschriebene Meisterklasse sorgfältig befolgen, können Sie eine solche Karte sicher selbst herstellen. Das Schema in der Meisterklasse ist beigefügt, daher sollte es keine Schwierigkeiten geben.

Also fangen wir an und nehmen folgendes:

• A4-Format aus rotem Karton, zwei Blätter;

• Volumetrisches Postkartenschema;

• Kreise monophon rot und Farbe;

• Verschiedene Bilder mit Blumen, Vögeln, Blumenkörben;

• Butterfly Puncher und verschiedene Blätter und Altpapierreste;

• Kartonschnitte in verschiedenen Farben und Größen in Form von Blumen, Inschriften;

• Latexrosen rot und weiß;

• Staubblätter mit Glitzerpink;

• Die gestempelte Inschrift "Happy Birthday";

• Satin Pink Ribbon mit weißen Herzen;

• Aquarellpapier;

• Doppelseitiges Vieh und Klebestift;

• Schere, Bleistift, Lineal;

• Klebepistole.

Also legen wir das Schema an und schneiden zuerst ein großes Rechteck von 19 * 30 cm ab.

Wir übertragen das Schema komplett auf die Pappe und machen wo nötig Schnitte und zeichnen wo nötig Biegelinien.

Der Boden ist fertig und faltet sich dann wie folgt zu einer Postkarte von 14 * 19 cm. Nun nehmen wir ein Sammelalbumpapier und schneiden für jede Kante des Bodens unser Sammelalbumrechteck aus.

Schneiden Sie für die große Seite zwei 6, 5 * 18, 5 cm große Rechtecke aus zwei verschiedenen Papieren aus. Für die Unterseite der Postkarte gibt es drei Rechtecke 6, 5 * 10, 5 cm.

Für die hängenden Seiten schneiden wir sechs Rechtecke von 6, 5 * 7, 5 cm aus. Alle Teile sind fertig.

Wir kleben einen Teil der Rohlinge auf doppelseitigem Klebeband direkt auf den Untergrund.

Die restlichen sechs und Kreise werden mit Bildern und Inschriften verziert. Wir probieren die Bilder zu den Rohlingen so an. Wir tönen die Kanten aller Elemente mit einem Stempelkissen.

Wir kleben den Kreis auf den Kreis, dann das Bild und die Aufschrift „Happy Birthday“ und kleben alle anderen Teile auf doppelseitiges Klebeband. Jetzt muss jedes Element mit einer Schreibmaschine genäht werden.

Jetzt werden die restlichen Rohlinge mit Bildern auf die Basis geklebt. Wir flashen jeden Teil der Karte separat.

Jetzt schauen wir uns im Diagramm das Kreuzbalkendiagramm an und machen aus dem Scrapbook-Papier drei Partitionen. Kleben Sie die Karte entlang der Seite Pferdeschwanz.

Kleben Sie den Kreis auf und kleben Sie die Trennwände mit Klebestift.

Die Karte wurde komplett zusammengebaut, jetzt werden wir dekorieren. Es gibt viele verschiedene Schmetterlinge aus Pappe und Einklebebuchpapier, oder Sie können sie fertig kaufen, wenn es keinen Locher gibt.

Wir machen einen Strauß Rosen mit Staubblättern, binden einen Bogen aus einem Band. Wir kleben Karten auf die Trennwände, und schon kleben wir Blumen, Schmetterlinge und verschiedene Kartonstempel auf die Karten.

Die Karte ist vollständig verziert, sieht elegant und voluminös aus, sodass Sie einen Geburtstag verschenken können. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!