Demontage der alten und Verlegen neuer Fliesen auf den Stufen der Schwelle

Eine der gebräuchlichsten Arten, Grad zu erkennen, ist das Verlegen von Fliesen. Obwohl dieses Material für Außenverkleidungen nicht besonders praktisch ist, da die Witterungsbedingungen aufgrund plötzlicher Temperaturänderungen im Winter schnell zu Fliesenschäden führen, ist es immer noch eine der wirtschaftlichsten Optionen. Jetzt werden wir überlegen, wie die beschädigte Fliese zerlegt und durch eine neue ersetzt werden kann.

Fliesen zerlegen

Der erste Arbeitsschritt ist die Demontage von Fliesen, die Risse oder Hohlräume aufweisen.

Bei ungenauer Demontage können häufig benachbarte Fliesen beschädigt werden, weshalb diese Arbeiten sorgfältig ausgeführt werden müssen. Es dürfen nur Fliesen übrig bleiben, die fest auf die Oberfläche geklebt sind. Zum Zerlegen benötigen Sie einen Meißel und einen Hammer. Sie können auch kleine Meißel verwenden, um den alten Mörtel um die Ränder der Fliesen zu schlagen. Jeglicher Beton, der sich unter der demontierten Fliese befindet und sich leicht lösen lässt, muss ebenfalls gereinigt werden. Wenn die Oberfläche für das Verlegen der Fliese vorbereitet ist, fegen Sie die Rückstände unmittelbar davor vorsichtig mit einem Besen ab und grundieren Sie dann den Bereich, in dem die Fliese verlegt werden soll.

Fliesen verlegen

Das Verlegen der Fliesen beginnt oben auf den Stufen. Es ist am besten, rutschfeste Fliesen für die Außendekoration zu verwenden, da gewöhnliche Bodenfliesen rutschig sind und die Bewegung im Winter erschweren können, und das Treppensteigen eine Zone mit erhöhtem Verletzungsrisiko darstellt. Zum Verlegen wird eine mit Wasser gemischte Klebstofflösung verwendet. Ist die Schicht zu groß, ist es am besten, den Estrich zuerst mit einem normalen Zementmörtel zu gießen und anschließend eine Fliese auf eine dünne Leimschicht zu legen.

Das Verlegen von Fliesen beginnt mit der Schwelle. Der Kleber wird auf die Oberfläche sowie eine dünne Schicht auf die Fliese aufgetragen. Es ist erforderlich, eine leichte Vorspannung in Richtung der Stufen vorzunehmen, damit das Wasser aus dem Gebäude fließt. Verwenden Sie dazu die Gebäudeebene. Wählen Sie einen bestimmten Neigungsgrad aus und halten Sie sich bei jeder Fliesenreihe daran.

Sie können die Fliesen mit einem Gummihammer oder mit der Hand klopfen. Die zwischen die Nähte ragende Lösung wird mit einem feuchten Schwamm abgewischt.

Daher müssen Sie einen Eimer mit Wasser und einen Schwamm haben. Beim Verlegen der nachfolgenden Platten müssen spezielle Kreuze und Keile verwendet werden, damit die Naht gleich ist und keine Versätze auftreten. Installieren Sie zwei Kreuze auf jeder Seite der Fliese.

Das Trimmen der Fliesen erfolgt mit einer Schleifmaschine oder einer Spezialmaschine. Versuchen Sie, die Größe für das Zuschneiden genau zu markieren, um die Kachel nicht zu verderben.

Nachdem die Auskleidung aller horizontalen Flächen der Schwelle und der Grade abgeschlossen ist, können Sie mit der Verlegung der vertikalen Flächen (Steigleitungen) fortfahren.

Nachdem Sie die Verblendung der Stufen beendet haben, müssen alle Nähte mit einem speziellen Kitt bedeckt werden. Sie ist auch mit Wasser geschieden und mit einem Spatel in die Nähte gerieben. Wenn Sie diese Phase durchführen, müssen Sie auch einen Eimer Wasser und einen Schwamm dabei haben, um den Fugenmörtel, der die Fliese befleckt, sofort abzuwischen. Es ist besser, es sofort zu machen, denn nachdem es getrocknet ist, wird es schwieriger.

Um die vorderen Ecken der Stufen zu verstärken, können Sie eine Metallecke befestigen. Dies ist wichtig, da dieser Bereich am anfälligsten für Beschädigungen ist und das Ablösen der Fliese häufiger an den Ecken beginnt. Daher ist es notwendig, die entsprechende Länge der Ecke zu messen und mit einem Schleifer abzuschneiden. Anschließend wird mit einem Spezialbohrer für Fliesen ein Loch gebohrt und mit Hilfe einer Schnellmontage an der Unterseite befestigt. Um die Ecke besser zu fixieren, können Sie sie zusätzlich mit Silikon beschichten.

Treppen mit Fliesen zu verkleiden ist kein komplizierter Prozess. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, dass Sie viel Trimmen müssen. Dies erfordert jedoch keine Geschicklichkeit mehr, sondern Genauigkeit und Genauigkeit in der Größe.