Einfache Spänereparatur an der Windschutzscheibe eines Autos, zugänglich für jeden Autobesitzer

Auf der Windschutzscheibe erscheinen oft kleine Späne durch den Aufprall von Kieselsteinen. Dies beeinträchtigt das Erscheinungsbild der Maschine und beeinträchtigt die normale Sicht. Um solche Defekte zu reparieren, werden spezielle Reparatursätze verwendet. Damit sie jedoch einwandfrei funktionieren, müssen sie ordnungsgemäß verwendet werden. Lassen Sie uns überlegen, wie man Windschutzscheiben mit solchen Sets repariert.

Material:

  • trockenes, sauberes Tuch;

  • jegliche Flüssigkeit zum Entfetten;

  • Reparatursatz für Autoglas, kann bei Ali Express gekauft werden;

  • einfaches, vorzugsweise gelbliches Papier;

  • Isolierband oder Abdeckband;

  • Rasierklinge oder Montagemesser.

Chip-Reparatur

Glasrestauration sollte bei mildem Wetter im Schatten durchgeführt werden, da der Reparaturwirkstoff unter dem Einfluss von UV-Strahlung aushärtet. Die Problemstelle des Glases wird entfettet und trocken gewischt.

Auf der dem Chip gegenüberliegenden Seite des Fahrgastraums ist Normalpapier mit Klebeband verklebt. Dies ermöglicht es Ihnen, den Defekt kontrastreicher und auffälliger zu machen. Auf die Außenseite des Glases um den Chip herum muss eine Kontur aus elektrischem Klebeband geklebt werden, um ein Fenster von 10 x 10 cm zu erhalten.

Verwenden Sie die Stifte im Reparatursatz, um den Chip zu reinigen. Kleine Glassplitter werden daraus entfernt.

Eine Randdichtung wird ähnlich wie bei doppelseitigem Klebeband auf das Glas um den Chip geklebt. Es ist wichtig, dass Sie es auf der rechten Seite anbringen, wie in der Anleitung angegeben.

Die Schutzschicht löst sich von der Oberseite der Dichtung und der Füllstoffinjektor wird darauf geklebt.

Das Reparaturpolymer wird aus dem Schlauch in den Hals des Injektors gedrückt. Selbst wenn der Chip klein ist, müssen Sie fast den gesamten Klebstoff auffüllen.

Die Spritze aus dem Kit wird in den Injektor eingesetzt und ihr Ventil erstreckt sich über die gesamte Länge, um ein Vakuum zu erzeugen. An den Anschlägen der Spritze befindet sich eine Metallklammer, mit der Sie den Kolben an einer entfernten Stelle befestigen können, damit er nicht zurückkommt.

Wenn Sie das Hintergrundpapier von der Innenseite des Glases entfernen, können Sie sehen, wie Luftblasen aus dem Chip aufsteigen. Um die Leistung zu verbessern, müssen Sie im Schadensbereich leicht auf das Glas klopfen. Nach ca. 10-20 Minuten sollten die Luftblasen austreten.

Danach wird die Spritze entfernt, um das Vakuum freizugeben, und kehrt zum Injektor zurück. Sein Kolben wird nach unten gedrückt und mit einer Klammer an der ersten Markierung fixiert. Dies erzeugt Druck, der das Polymer in die Hohlräume der Spaltung treibt. Es reicht aus, die Spritze weitere 10-20 Minuten zu halten.

Spritze, Injektor und Dichtung werden mit einer Klinge vom Glas entfernt.

Den von der Spaltung abweichenden Rissen wird ein wenig restliches Polymer zugesetzt.

Eine transparente Folie aus dem Set wird auf den Chip gelegt.

Wir quetschen die Überreste mit einer Klinge aus.

Das Auto rollt in der Sonne aus, wo die Zusammensetzung unter dem Einfluss von Licht, das durch die Folie fällt, polymerisiert. In der Regel wird in der Anleitung empfohlen, 15 Minuten lang zu trocknen, es ist jedoch besser, 1 Stunde zu warten.

Nachdem das Polymer ausgehärtet ist, wird der Film zusammen mit den Kleberströmen abgeschnitten.

Die Zusammensetzung sollte nur im Chip selbst verbleiben. Als nächstes wird das restaurierte Glas poliert.

Mit einem Reparatursatz können Sie den Chip fast vollständig verbergen. Wenn Sie nicht wissen, wo er war, ist der Defekt in der Regel unsichtbar.

Siehe ausführliches Video-Tutorial