Wie man ein Küchenmesser mit gebrochener Nase repariert

Wenn Sie unachtsam mit dem Messer umgehen, können Sie dessen Spitze beschädigen und sogar abbrechen. Dadurch verliert das Schneidobjekt nicht nur seine äußere Attraktivität, sondern auch einen Teil seiner wichtigen Funktionen. Es wird für ihn nicht sehr bequem zu arbeiten und nicht zu produktiv. Dieser Mangel kann behoben werden, indem erschwingliche und kostengünstige Werkzeuge und Materialien zur Verfügung stehen.

Wird brauchen

Um mit dieser Arbeit zu beginnen und sie erfolgreich abzuschließen, müssen Sie sich zusätzlich zum Thema Restaurierung mit Folgendem ausstatten:

  • eine kleine Bohrmaschine;

  • Zubehör für einen Bohrer (abnehmbare, Schleif-, Polierscheiben und Schleifpaste);

  • ein Marker;

  • Klemme;

  • kombinierte Schleifstange;

  • am Müll.

Wiederherstellungsprozess

Wählen Sie eine Methode zur Wiederherstellung der Messerkante. Sie können das Metall von der Seite der Klinge entfernen. Er ist dort dünn und die Arbeit wird bedeutend geringer sein. Dann muss man aber die Schneide neu einstellen, was nur ein erfahrener Meister kann.

Wir entschieden uns für die Option, Metall nur von der Rückseite der Klinge zu entfernen. Natürlich ist hier das Metall dicker und daher ist das Volumen des entfernten Metalls größer, aber dann muss man sich nicht mit der Wiederherstellung der Klinge der Messerklinge befassen.

Um dies zu tun, schattieren Sie mit einem schwarzen Marker den Teil des Messers, den Sie entfernen möchten, und holen Sie sich die Klinge.

Befestigen Sie dazu die Klinge des zu restaurierenden Messers mit einer geeigneten Klammer sicher auf der Arbeitsfläche.

Mit einer auf der Spindel eines Mini-Bohrers montierten Trennscheibe entfernen wir den schattierten Metallstreifen auf der Klinge. In diesem Fall sollte die Spindeldrehzahl mittel sein, um das Metall der Klinge nicht zu überhitzen und freizusetzen.

Wir haben uns mit dem wichtigsten und kritischsten Teil der Arbeit befasst. Nun ist es notwendig, die Stelle des Schnitts so zu bearbeiten, dass er die notwendige Form und das schöne Aussehen erhält.

Mit dem gleichen Bohrer bearbeiten wir mit 3000 U / min den gewechselten Messerrücken mit verschiedenen Düsen in der folgenden Reihenfolge:

  • High-Grit-Schleifscheibe;

  • schleifarme Schleifscheibe;

  • Drahtpolierscheibe;

  • synthetische Polierscheibe;

  • eine Filzpolierscheibe, auf die zuvor eine kleine Portion Polierpaste (GOI, Dialux usw.) aufgetragen wurde.

Es bleibt nur die Klinge des Messers zu schärfen, unter Verwendung eines nacheinander geschliffenen Schleifsteins mit zwei Seiten unterschiedlicher Körnung und Musat in Form eines runden oder ovalen Stahlstabs mit Längsnuten.

Originalartikel in Englisch