Wie man ein Feuer mit einer Flasche anzündet

Ein Mann für sein ganzes Leben hat sich einfach eine Vielzahl von Möglichkeiten ausgedacht, um ohne Streichhölzer oder Feuerzeuge Feuer zu machen. Hier ist zum Beispiel eine davon erhältlich: Wie man eine Flasche benutzt, um ein Feuer mit Sonnenenergie anzuzünden. Die Methode funktioniert sowohl für Glas- als auch für Plastikflaschen.

Sie benötigen:

  • Wasserflasche.

  • Trockenes Gras.

  • Rinde von einem dünnen Baum.

  • Grünes blatt

Zünde das Feuer mit einer Glasflasche an

Mit einem trockenen Stock, der nicht nur im Wald problemlos zu finden ist, muss man mit einem Messer die ganze Rinde im Kreis abschneiden.

Alles sollte trocken sein.

Als nächstes brauchen wir trockenes Gras und ein grünes Blatt vom Baum.

Rollen Sie trockenes Gras fest in dieses grüne Blatt. Technologie wie eine Zigarre.

Führen Sie als nächstes diese „Drehung“ in das „Gehäuse“ aus der Rinde ein. Es stellte sich heraus, dass es eine Art Thermoskanne für Hitze war.

Wir nehmen eine Flasche (übrigens auch eine Plastikflasche) und füllen sie mit sauberem Wasser. Dann fangen wir das Sonnenlicht mit einer Lupe ein und versuchen, einen konzentrierten Lichtpunkt auf trockenes Gras zu fokussieren. Dies sollte im Bereich des Halses erfolgen, da er eine abgerundete Form hat.

Und nach einer Weile steigt der Rauch auf.

Es bleibt nur, das Schwelen in eine offene Flamme zu entfachen, und das ist überhaupt nicht schwierig.

Natürlich, wie Sie bereits vermutet haben, müssen Sie die Sonne haben, an einem wolkigen Tag wird diese Methode nicht helfen. Sie müssen es jedoch noch in Betrieb nehmen. Im Leben kann ja alles passieren.