Wie Sie mit minimalem Aufwand einen großen Baumstumpf schnell entwurzeln

Es gibt Situationen, in denen es notwendig ist, einen großen Baumstumpf in einem Ferienhaus oder in einem Garten zu entwurzeln. Es ist sehr lang und schwierig, es von Hand zu graben und die Wurzeln zu hacken. Solche Arbeiten können mehr als einen Tag dauern. Die Probleme werden zunehmen, wenn auf der Baustelle schwarze Erde und Wurzeln tief in den Boden sprießen. Es gibt eine Lösung - Sie müssen das Tackle-System verwenden.

Was ist erforderlich

Die Arbeit kann mit einem Minitraktor erledigt werden, die übliche Autotraktion reicht völlig aus. Für das Gerät sollten ein Kabel, Metallblöcke, ein Seil, Bandschlingen oder Schlepper vorbereitet werden. Die Kabellänge und die Anzahl der Blöcke sollten unter Berücksichtigung des zum Entwurzeln des Stumpfes erforderlichen Aufwands ausgewählt werden.

Theorie

Zuerst müssen Sie verstehen, was ein Kettenzug ist. Dieses Gerät besteht aus festen und beweglichen Blöcken, die nacheinander von einem Kabel umhüllt werden. Ein solches kinematisches Schema ermöglicht es, die Zugkraft zeitweise zu erhöhen, je mehr Blöcke - desto größer die Kraft. Jeder Block verdoppelt es, aber die Länge des Kabels nimmt zu. Beispielsweise muss der Stumpf um einen Meter verschoben werden, dies erfordert eine Kraft von etwa 10 Tonnen, und der Minitraktor hat eine Traktion von nur zwei Tonnen. Es ist notwendig, fünf Blöcke und die Kabellänge zu verbinden, ohne die Spannung von 10 Metern zu berücksichtigen.

In diesem Beispiel werden ein Minitraktor mit einer Leistung von 18 PS und ein Kettenzug von 35: 1 verwendet. Das heißt, die Zugkraft des Traktors wird um das 35-fache erhöht.

Entwurzelungsprozess

Werfen Sie um den Hanf eine Bandschlinge der entsprechenden Länge, mit einem Metallglied verbinden Sie es mit dem Flachbandkabel und dem ersten Block.

Seil oder Metallkabel laufen um die Rolle des ersten Blocks, legen Sie es auf die zweite, dann wieder auf die erste und so oft, wie viele Elemente jeder Block hat.

Binden Sie Blöcke an Bäume in der Nähe, verwenden Sie Seile oder Kabel. Die Hauptbedingung ist, dass sie langlebig und belastbar sein müssen. In unserem Fall besteht die Riemenscheibe aus sieben Rollen. Alle Elemente müssen ungefähr in der gleichen Ebene liegen. Der letzte Block sollte unter Berücksichtigung der Bewegungsrichtung des Traktors gebunden werden.

Starten Sie einen Minitraktor und ziehen Sie nach und nach am Kabel.

Das System nimmt seinen Platz ein, unter Berücksichtigung der Höhe der Blöcke wird das Kabel gezogen. Wenn die letzte Anstrengung ausreicht, beginnt der Stumpf aus dem Boden auszubrechen.

Überprüfen Sie den Zustand des Kettenzugs. Wenn alles in Ordnung ist, entwurzeln Sie den Stumpf weiter. Wenn kein Platz für Traktorbewegung vorhanden ist, befestigen Sie einen anderen Block und ändern Sie die Richtung.

Zerlegen Sie den Kettenzug, laden Sie den entwurzelten Baumstumpf auf den Anhänger und bringen Sie ihn von der Baustelle weg.

Fazit

Blöcke, die zu niedrig stehen, beschädigen die Rinde der Bäume, an denen sie befestigt sind. Es ist möglich, den Baum gegen die Kabelverkleidungsbretter auszutauschen, sie schützen ihn vor schweren Beschädigungen.