DIY Tablet-Reparatur

In unserem Zeitalter der Technologie gelten Tablets als eines der beliebtesten elektronischen Geräte, die von Menschen unterschiedlichen Alters verwendet werden. Trotz ihrer geringen Abmessungen, hohen Parameter und Autonomie können sie einen stationären Computer oder Laptop mehr als ersetzen.

Daher wäre es nicht schlecht, ihr Gerät und ihre Methoden zur Lösung kleinerer Probleme zu kennen, ohne auf Spezialisten zurückzugreifen. Obwohl es so viele „Spezialisten“ mit zweifelhaftem Ruf gibt, die sich inzwischen so sehr geschieden haben, dass man überall bleiben kann, nur Meister. Aber am Ende bekommen wir ein Tablet mit noch größeren Problemen, oder wir zahlen einen exorbitanten Preis, um das banale Problem zu beheben.

Es ist kein Geheimnis, dass viele nicht einmal wissen, wie man die rückseitige Abdeckung des Tablets entfernt, zumindest um den Zustand des Akkus zu beurteilen.

In diesem Artikel wird die Methode zum Zerlegen und Reparieren eines der Tablets beschrieben. Das Prinzip und die verwendeten Werkzeuge unterscheiden sich jedoch nicht wesentlich von der Vorgehensweise mit anderen Geräten.

Wir haben also ein Tablet, vor dem der Bildschirm nach einem Sturz beim Einschalten nicht leuchtet, obwohl beim Starten und Drücken von Tasten Geräusche zu hören sind.

Der Touchscreen und die Bildschirmmatrix weisen äußerlich keine Risse und Flecken auf. Wir versuchen die hintere Abdeckung zu entfernen.

Hierfür verwenden die Meister einen Dorn - ein dreieckiges Kunststoffwerkzeug mit geschärften Ecken. Wenn nicht, können Sie die alte Bankkarte oder ein Stück Plastiklineal mit geschärften und abgerundeten Ecken verwenden. Das Foto zeigt, dass ein solches selbstgemachtes Werkzeug verwendet wird.

Wenn alles richtig gemacht wird, hinterlässt es keine Spuren Ihrer Störungen auf der Tablet-Hülle.

Verwenden Sie für diesen Zweck niemals einen Schraubendreher oder Metallgegenstände. Die Folgen sind katastrophal: Sie reichen von Abplatzern und abgebrochenen Verschlüssen bis hin zu Schäden an der Schlaufe, der Matrix und anderen „Eingeweiden“ des Geräts.

Also legen wir das Tablet mit der Vorderseite nach unten auf eine zuvor vorbereitete saubere und flache Oberfläche. Die Oberfläche kann ein glänzendes Magazin sein, das auf einen Schreibtisch gelegt wird.

Wenn er eine dekorative Abdeckung hat, die die Steckplätze mit SIM-Karten und Speicherkarten abdeckt, sollten Sie diese öffnen und zur Seite legen.

Die Karten selbst müssen entfernt werden. Andernfalls werden entweder sie oder die Steckplätze für ihre Installation beschädigt.

Als nächstes nehmen wir unsere vorbereitete Linie und versuchen, ihre geschärfte Seite in den Spalt zwischen der Abdeckung und dem oberen Teil einzuführen.

Dies muss vorsichtig ohne starken Druck erfolgen. Führen Sie einfach die Verbindung von einer Seite zur anderen durch.

Halten Sie den Mediator mit den Fingern 1-2 mm von den abnehmbaren Teilen entfernt, um das Innere des Tabletts nicht zu beschädigen. Beim Entfernen der Abdeckung wirken die Finger somit als Anschlag.

Wir tragen unser Instrument vorsichtig am Umfang des Tabletts entlang, ohne dabei schwankende Bewegungen auszuführen. Sie werden hören, wie die Riegel nacheinander aus dem Haken kommen.

Wenn sich der Mediator im Kreis bewegt hat und klar ist, dass der Deckel gelöst ist, entfernen Sie ihn vorsichtig. Manchmal muss es dazu leicht nach unten bewegt werden.

Wir entfernen die Abdeckung und vor uns erscheint die ganze Schönheit der inneren Welt unseres Lieblings.

Hier sehen Sie den Akku, das Motherboard, die Kabel sowie andere Teile des Geräts.

Das erste, worauf Sie achten müssen, ist die Batterie. Hat es Ausbuchtungen, Flecken und andere sichtbare Mängel?

Trennen Sie als nächstes die Batterie.

Tatsache ist, dass nach dem Sturz eine der Schleifen den Kontakt verlieren könnte, so dass es notwendig ist, sie zu überarbeiten. Es wird dringend davon abgeraten, dies bei angeschlossenem Akku zu tun.

Es sollte auch beachtet werden, dass statische Elektrizität auf dem menschlichen Körper die Elektronik des Geräts beschädigen kann. Berühren Sie daher vor einigen Handlungen mit der Platine die Heizbatterie mindestens in regelmäßigen Abständen mit der Hand, um die Ladung zu entfernen.

In den meisten Fällen ist der Akku an den Anschluss angeschlossen, sodass es nicht schwierig ist, ihn zu trennen. Verwenden Sie dazu einen dünnen Uhrenzieher oder einen Zahnstocher.

Ziehen Sie nach dem Akku den kleinen Stecker der verschiedenen Sensoren ab.

Wenn sie in der Nähe sind, ist es besser, ein Foto zu machen, wo das war.

Jetzt den Lautsprecherstecker.

Ein, Aus und Lautstärketasten.

Achten Sie dabei auf den Stecker selbst. Um den Zug herauszuziehen, müssen Sie zuerst den weißen Teil vorsichtig anheben - dies ist der Clip. Wenn es angehoben ist, verlässt das Kabel leicht den Stecker.

Während eines Sturzes kann dieser Teil auf einer Seite ansteigen oder brechen, dann verschwindet der Schleifenkontakt, was zu verschiedenen Problemen führt.

Daher reicht es manchmal aus, das Kabel herauszuziehen, wieder einzuführen und die Verriegelung zu schließen.

Wenn der Riegel angehoben ist, ziehen Sie den Zug mit demselben Zahnstocher heraus, nämlich mit seiner abgerundeten Form.

Hier ist ein Bildschirmkabel auf dem Foto. Grundsätzlich kommt es darauf an, ob es ein Bild gibt.

Um zur Touchscreen-Schleife zu gelangen, müssen Sie den Lautsprecher entfernen. Es ist auf zwei Schrauben montiert.

Schalte sie aus.

Wir entfernen den Lautsprecher.

Nehmen Sie das Schutzband zur Seite, um das Sensorkabel besser erkennen zu können.

Wir lösen die Riegel und ziehen an diesem Klebeband. Zwei Loops werden mit ihm rauskommen.

Falls gewünscht, können Sie die metallisierten Kontakte der Schleife mit Alkohol abwischen - dies verbessert den Kontakt geringfügig.

Als nächstes machen wir alles in umgekehrter Reihenfolge. Beim Einstecken der Kabel in den Stecker achten wir darauf, dass diese vollständig eingesteckt sind und verriegeln sie anschließend mit einem Clip.

Zuletzt schließen wir den Akku an.

Bevor Sie die Abdeckung aufsetzen, müssen Sie das Tablet überprüfen und es erst schließen, wenn alles in Ordnung ist. Es ist leicht zu machen. Stellen Sie das Gerät auf dieselbe Oberfläche und bringen Sie die Abdeckung genau am Umfang an. Dann gleichmäßig entlang der Kante drücken, bis ein charakteristisches Klicken zu hören ist.

Sehr oft bringt der oben beschriebene Reparaturvorgang das Tablet in seinen ursprünglichen Betriebszustand zurück. Dies ist sicherlich kein Allheilmittel, aber einen Versuch wert.