Wilde Blumen Stirnband

Guilloche Stirnband mit Kamillen und Kornblumen.

Und dazu werden folgende Materialien und Werkzeuge benötigt:

  • - eine eiserne Felge.

  • - doppelseitiges dünnes Klebeband.

  • - blaues dünnes Band für die Felge.

  • - Schere.

  • - leichter.

  • - Ein Lötkolben mit einer dünnen Spitze.

  • - Ein kleines Stück Glas oder eine Fliese.

  • - zwei Kreise aus einer Dose mit einem Durchmesser von 4, 5 cm.

  • - ein Band von 5 cm in weiß, gelb und blau (synthetischer Stoff ist möglich).

  • - eisernes Lineal.

  • - Klebepistole.

  • - Wattestäbchen.

  • - grüner Filz.

  • - blaue Staubblätter für Blumen.

  • - gewöhnliche schwarze Fäden.

  • - etwas weiße Farbe.

    Alles vorbereitet und an die Arbeit gehen. Beginnen wir mit der Felge. Da der Klebstoff nicht gut auf Metall haftet, verwenden wir doppelseitiges Klebeband.

    Auf der Oberseite und über die gesamte Länge der Felge kleben wir einen Klebebandstreifen. Wenn es über die Kanten hinausgeht, sollte es genau auf die Breite unserer Basis zugeschnitten werden. Dann müssen Sie ein dünnes Band oben auf dem Band anbringen. Kleben Sie am Anfang der Felge mehrere Umdrehungen Klebeband auf die Ober- und Unterseite der Basis. Damit das Produkt bei der Anwendung nicht hinter den Ohren zerquetscht. Und dann befestigen wir das Band nur über dem Band und heben den Schutzfilm an.

    Und wir beenden die Felgenbearbeitung mit Locken an der zweiten Kante der Basis.

    Nun können wir zu den Farben übergehen. Wir fertigen aus Bändern oder synthetischen Stoffen die gewünschte Farbe. In der Komposition selbst befinden sich 5 Kornblumen und 4 Gänseblümchen. Und dafür schneiden wir 16 weiße Quadrate, und es werden 40 blaue sein. Alle sind 4, 5 cm groß.

    Und wir werden mit einem erhitzten Lötkolben auf der vorbereiteten Oberfläche ausschneiden. Wir verwenden zwei Zinnmuster. Ein Kreis sollte geändert werden, indem Zahnfleisch um den Rand gelegt wird.

    Schneiden Sie die lockigen blauen Blütenblätter gemäß dem Muster. Und auf dem weißen Kreis ist zusätzliche Verarbeitung erforderlich. Zuerst setzen wir einen Punkt in die Mitte. Teilen Sie dann mit einem Lineal und einem Lötkolben den Kreis zuerst in 4 gleiche Teile und dann jedes Viertel durch zwei Linien in 3 Blütenblätter. Vergessen Sie nicht, in der Mitte des Werkstücks einen unberührten Kreis von 1 cm Durchmesser zu lassen. Es stellt sich heraus, ein Gänseblümchen mit 12 Blütenblättern. Es bleibt nur in jedem Blütenblatt, ordentlich scharfe Ecken mit einem Feuerzeug abzurunden.

    Sie können nun mit der Montage der Gänseblümchen fortfahren. Nur zusätzlich müssen Sie Leerzeichen für die Mitte machen. Schneiden Sie aus einem gelben Band oder Stoff Streifen mit einer Länge von 18 cm und einer Höhe von 1 cm aus. Sie benötigen außerdem 4 Filzkreise mit einem Durchmesser von ca. 2 cm und für die Basis der Mitte verwenden wir die abgeschnittene Hälfte des Ohrstöckchens.

    Natürlich beginnen wir zuerst die Mitte der Kamille zu kleben. Zuerst kleben wir die Watte mit dem Pony zusammen und dann legen wir den restlichen Streifen um die Sticks auf die gleiche Höhe. Wir kleben nur den unteren Rand des Rohlings.

    Dann richten wir die Mitte gerade und kleben abwechselnd zwei Blütenblattkreise von unten durch das umrissene Zentrum.

    Und wenn der Kleber gut fixiert ist, schneiden Sie den Stab auf Höhe der letzten Blütenblätter ab. Und oben auf dem Schnitt befestigen wir den grünen Kreis aus Filz.

    Wir machen alle 4 Gänseblümchen auf die gleiche Weise.

    Jetzt geh zu den Kornblumen. Für eine Blume benötigen Sie 8 blaue Blütenblattkreise, einen Filzrohling mit einem Durchmesser von 2 cm und eine Garnrolle.

    Zu Beginn werden wir die gekochten Kreise verarbeiten. Der Knüppel wird horizontal zur Hälfte gefaltet, wir halten den Falz hoch. Dann falten wir es wieder in zwei Hälften, kippen es aber zur Seite. Dann halten wir das Werkstück an der gefalteten Mitte und falten die resultierenden zwei Biegungen erneut in zwei Hälften. Separat senken wir die Winkel ab, nur in verschiedenen Richtungen erhalten wir ein gemeinsames gefaltetes Dreieck. Wir befestigen die Mitte mit einem Feuerzeug, damit sich die Baugruppe überhaupt nicht öffnet. Wir machen 8 Blütenblätter.

    Jetzt werden wir sie auf den grünen Kreis montieren. Zuerst in entgegengesetzte Richtungen kleben. Oben, unten, gegenüberliegende Seiten.

    Es wurden nur 4 Leerzeichen verwendet. Und den Rest musst du eins nach dem anderen zwischen die beigefügten ersten platzieren.

    Wir sammeln alle 5 Kornblumen, während die Mitte der Blume frei bleibt.

    Jetzt brauchen wir Staubblätter, die wir aus schwarzen Fäden machen werden. Auf 4 Fingern unserer Hand wickeln wir die Fäden, ungefähr hundert Umdrehungen. Teilen Sie dann die gefalteten Fäden gedanklich in 3 Teile. Und an zwei Stellen, an denen wir kleben, geben wir Zeit, damit der Kleber aushärten kann.

    Dann schneiden wir mit einer Schere jeden Leimstreifen in zwei Hälften. Ab sofort müssen Sie die Schnitte zusätzlich mit Klebstoff bearbeiten, damit die Fäden nicht aufplatzen. Wir richten die Höhe der entstehenden Staubblätter aus und richten sie gerade aus.

    Und gut, wir befestigen sie in der Mitte jeder Kornblume. Wir verteilen so, dass es keinen leeren Raum gibt.

    Um die Blüte zu vervollständigen, muss nur noch mit weißer Farbe gearbeitet werden, ein wenig an den oberen Rändern der Staubblätter entlang. Wir geben eine gute Trocknung, weil verschiedene Farben ihre Trocknungszeit haben.

    Nun, es ist Zeit, die gesamte Komposition auf einer vorbereiteten Basis zu sammeln. Zusätzlich bereiten wir 8 Trauben fertiger Staubblätter für Blumen vor. Jedes Werkstück hat 5 Fäden, die zur Hälfte gefaltet und unten angeklebt sind.

    Wir werden diese Trauben an Gänseblümchen befestigen und sie von der Mitte aus auf die gleiche Linie setzen. Nur in verschiedene Richtungen drehen, Filz aufkleben.

    Jetzt befestigen wir alle fertigen Blumen am Rand. Die erste Leimkornblume befindet sich genau in der Mitte des Sockels. Auf beiden Seiten haben wir eine Kamille. Staubblätter befinden sich an der Seite der Kornblume.

    Dann folgen wir einfach der Reihenfolge der Rohlinge und des Klebers und wechseln die Blumen ab. Beenden Sie die Komposition mit Kornblumen.

    Vergessen Sie nicht die falsche Seite der Arbeit. Wir schneiden weitere 9 grüne Lücken und schließen damit alle Stellen der Farbverbindung mit dem Rand. Wenn ein Band mit einer Inschrift über Handarbeit vorhanden ist, kann es auch angehängt werden.

    Jetzt ist die Arbeit abgeschlossen. Eine wunderschöne Lünette mit Wildblumen ist fertig.

    Viel Glück an alle!