Wir verzieren ein weißes T-Shirt mit unseren eigenen Händen

Handarbeit sowie individuelles Dekor werden von Fashionistas auf der ganzen Welt geschätzt. Aber Sie können ein T-Shirt mit Ihren eigenen Händen schmücken. Hierfür sind die Reste der Spitze, ein kleines Stück Stoff in Kontrastfarbe (zum Beispiel Denim) und alles, was die Fantasie sagt, nützlich.

Sehr beliebt ist auch die Verwendung von Schlitzen im Dekor. Die Hauptsache hier ist, es nicht zu übertreiben.

Werkzeuge und Materialien:

  • Baumwoll-T-Shirt;

  • Jeansstoff (18 cm × 15 cm);

  • Perlen (für Metall);

  • Halbperlen sind weiß;

  • Spitze - 20 cm;

  • Flechtwelle - 25 cm;

  • Kette - 15 cm;

  • weiße Fäden;

  • Schere.

    Arbeitsanweisungen

    Den Hals mit einer Schere vertiefen. Schneiden Sie dazu das Geflecht in der Nähe des Ausschnitts. Der Einfachheit halber können Sie zunächst die vorgeschlagene Schnittlinie skizzieren.

    Jetzt erstellen wir eine Herzvorlage. Hierfür verwenden wir ein Blatt aus einem normalen Notizbuch. Zeichne ein Herz, schneide es aus. Damit es aus der richtigen Form herauskommt, sollte das Blatt in zwei Hälften gefaltet werden.

    Wir hängen ein Papierherz an Denim. Mit Kreide kreisen, ausschneiden.

    Wir erinnern uns an den Ort, an dem wir das Dekorelement platzieren möchten. Wir drehen das Hemd auf die falsche Seite. Stecken Sie das Jeansherz mit Schneidernadeln fest.

    Nähen Sie das Herz mit einem maschinellen (oder manuellen) Stich.

    Wir drehen das Shirt auf der Vorderseite. Mit einer spitzen Schere schneiden wir das Hemd ein. Wir platzieren sie in der Kontur des Herzens und in horizontaler Richtung.

    Verzieren Sie den Hals unseres Hemdes. Dazu machen wir 3 cm Schnitte entlang des gesamten Halses. Wir platzieren sie senkrecht zur Schnittlinie.

    Mit Hilfe eines Fadens ziehen wir die entstandenen Streifen am Tor schachbrettartig zusammen. Wir führen die Operation rund um den Kreis durch.

    Es bleibt die Komposition auf der Brust mit dekorativen Elementen zu ergänzen. Chaotisch nähen wir Perlen und Halbperlen. Aus der Spitze bilden wir einen Halbkreis. Darauf nähen wir einen Bogen aus einem Zopf. Wir befestigen die Kette mit mehreren Stichen an den gegenüberliegenden Enden.

    Neue modische Kleinigkeit ist fertig!