DIY Gaslecksensor

Hallo allerseits! In diesem Artikel werde ich Ihnen erklären, wie Sie aus den verfügbaren Teilen einen einfachen Gaslecksucher mit Ihren eigenen Händen herstellen können.

Wahrscheinlich weiß jetzt sogar jeder Schüler, dass ein so gefährliches Gas wie Methan geruchsneutral ist, und es ist einfach nicht möglich, es ohne spezielle Geräte in der Luft zu erfassen. Methan ist der Hauptbestandteil von Erdgas. Methan, dasselbe Gas, das durch die Rohre und in Ihrem Haus strömt, mit der geringfügigen Änderung, dass Geruchszusätze speziell hinzugefügt werden, damit es durch Geruch erkannt werden kann.

Aber wenn du es riechen kannst, warum dann einen Sensor machen, fragst du? Tatsache ist, dass eine Person bereits gefährliche Gaskonzentrationen riechen kann. Der Sensor hat eine höhere Empfindlichkeit. Und wenn sich innerhalb weniger Stunden ein kleines Gasleck im Raum befindet, riecht diese Konzentration möglicherweise nicht, es besteht jedoch ein Explosionsrisiko von 100%. Um dies zu vermeiden und Anfänger auf geringe Gaskonzentrationen in der Luft aufmerksam zu machen, werden Gassensoren eingesetzt.

Dies ist natürlich höchstwahrscheinlich ein Testprojekt, das das Grundprinzip der Arbeit mit einem Gassensor zeigt, aber niemand wird Sie in Zukunft davon abhalten, es zu verbessern und zu einem ernsthaften Projekt zu machen.

Ich werde eine Liste der Teile und Materialien geben, die für den Aufbau unseres Sensors benötigt werden. (Link zum Laden)

1. Montageplatte.

2. 9V Batterie und Stecker.

3. Ein / Aus-Taste.

4.7805 Regler.

5. Summer.

6. BC547 NPN-Transistor (geeignet für jede npn-Struktur).

7. Widerstände und LEDs.

8. 555 IC-Timer.

9. Kondensatoren.

10. Der Gassensor.

11. Andere Materialien wie Lötkolben, Lot, Flussmittel und Drähte.

Beginnen wir also mit der Einrichtung dieses Projekts!

Das Schema ist ziemlich einfach. Ihr Herzstück ist der Gassensor MQ-02, aber Sie können auch die Sensoren MQ-05 und MQ-04 verwenden.

MQ-02 - reagiert mit Propan, Methan, Alkoholdämpfen, Wasserstoff, Rauch. Der Gassensor MQ-02 ist ein komplettes Modul. Er hat einen Verstärker und einen variablen Widerstand auf seiner Platine, mit dem Sie die Empfindlichkeit einstellen können.

Meine Schaltung besteht aus einem Multivibrator, der auf einem 555-Timer-Chip montiert ist.

Die Arbeit ist einfach: Beim Überschreiten eines bestimmten Pegels an der Zeitschaltuhr wird ein Multivibrator gestartet, an dessen Ausgang eine LED und ein Summer mit integriertem Generator angeschlossen sind. Ein intermittierendes Signal ertönt und die LED blinkt. Das Gerät wird von einer 9 Volt Batterie gespeist, durch den Stabilisator sinkt es auf 5 Volt.