Herbststrauß aus Filz

Die Herbstzeit ist auf ihre Weise schön. Goldenes Laub bedeckt die Straßen, leuchtend orangefarbene Ebereschenbüschel zieren die Gassen der Stadt. Und auch der Herbst ist eine Zeit der Ernte. Die heutige Meisterklasse ist für Fans gedacht, die ihr Zuhause dekorieren möchten, da wir einen Herbststrauß aus Filz herstellen werden. Ein solcher Strauß kann auf den Tisch, auf die Fensterbank oder in ein Regal für Bücher gestellt werden. Um diese Dekoration vorzubereiten, benötigen wir Materialien.

  • Blätter aus weichem Filz (rot, gelb, orange, grau, limone und grün).

  • Dekorative Trauben von Eberesche, Strohhalmen, Äpfeln, Insekten.

  • Kontur (gold, schwarz).

  • Ton "Moment".

  • Pastell.

  • Draht

  • Styropor

  • Satinband (Farbe Bordeaux).

  • Dekoratives Geflecht (Gold, Silber).

  • Karton

DIY Bouquet machen

Kommen wir also zur Sache und machen uns daran, Blätter zu machen. Zeichnen Sie dazu auf einen Karton drei Arten von Herbstlaub (Birke, Eiche, Ahorn). Muster aus Pappe ausschneiden. Am Filz befestigt, kreisen Sie sie ein und schneiden Sie auch. Insgesamt sollten ca. 7 - 8 Blätter vorhanden sein. Ich habe zwei dunkelgrüne, eine hellgrüne, zwei gelbe und je eine aus rotgrauem und orangefarbenem Filz gemacht.

Befestigen Sie nun ein kleines Stück Draht auf dem Blech, biegen Sie das Blech in zwei Hälften und befestigen Sie den Draht mit einem Faden (machen Sie eine Naht).

Kleben Sie das verbleibende Bein des Blattes mit Klebstoff.

Als nächstes schattieren wir die Blätter mit Pastellstiften. Schattieren Sie die roten und grünen Blätter am Rand des orangefarbenen Blattschattens mit roter Kreide in Schwarz. Malen Sie die gelben Blätter mit orange, grauer und hellgrüner Farbe am Rand in Grün. So etwas sollte passieren.

Die Blätter sind fast fertig, sehen aber noch nicht besonders gut aus. Nachdem wir ihnen Adern angelegt haben, sehen sie natürlicher aus.

Wenden Sie zuerst einen schwarzen und dann einen goldenen Umriss an. Die Blätter trocknen lassen. In der Zwischenzeit begeben wir uns zu der Basis, auf der unser Strauß befestigt wird.

Schneiden Sie einen kleinen Würfel aus Schaum oder dichtem Schaum. Legen Sie es auf den Karton und schneiden Sie ein Kartonquadrat aus, das 1 bis 1, 5 cm über dem Würfel entlang der Kante liegt. Kleben Sie den Boden des Würfels und den Karton zusammen.

Wickeln Sie einen Würfel mit einem Satinband, kleben Sie es. Befestigen Sie an der Oberkante ein dekoratives Geflecht (Silber) und an der Unterseite des Kartons ein goldenes Band.

Es bleibt nur das Bouquet zusammen zu sammeln. Biegen Sie den Draht auf den Blättern und geben Sie ihnen eine natürliche Biegung. Stecken Sie die Drahtenden der Blätter vorsichtig in den Schaum und platzieren Sie sie in einem Kreis. Stellen Sie in der Mitte auch Ebereschenbüschel auf den Draht. Setzen Sie einen Miniaturapfel auf den Draht und kleben Sie ihn an die Seite der Eberesche. Stecke einen Käfer auf ein grünes Blatt. Um zu verhindern, dass der weiße Boden des Polystyrols sichtbar wird, legen Sie einen Strohhalm mit Burgunder oder Grün unter die Blätter. Jetzt ist unser Herbststrauß aus Filz für die Tischdekoration fertig.