Hölzerne Ikonen

Abzeichen auf Kleidung erschienen vor langer Zeit. In der primitiven Gesellschaft handelte es sich um Insignien aus Steinen, Federn, Reißzähnen von Tieren und Knochen. Jetzt können viele Menschen diese Accessoires auf Jacken, Rucksäcken, Baseballmützen, Taschen usw. sehen. als Dekorationen. Icons können alles sein, was Sie wollen: Logos von Computerspielen, Sportmannschaften, Zeichentrickfiguren und Filmen, verschiedene Aufmerksamkeitsmerkmale. Sie können ein tolles Geschenk für jeden Anlass oder ein Produkt zum Verkauf sein. Jetzt werde ich zeigen, wie Sie absolut jedes Symbol aus einem Baum machen können.

Um Abzeichen zu machen, brauchen wir:

  • Sperrholz (Sie können Freunde fragen oder zu Hause suchen).

  • Beliebiges Bild für das Symbol.

  • Sicherheitsnadel

  • Handpuzzle mit dünnen Feilen.

  • Dateien und Dateien.

  • Briefpapiermesser.

  • Die Verbrennungsanlage.

  • Kleber ("Superkleber" oder "Cosmofen").

  • Farben und Pinsel.

  • Klarlack.

  • Feines Schleifpapier.

1. Zeichnen Sie Ihr Abzeichen auf Sperrholz. Zeichnen Sie deutlich, andernfalls wird beim Schneiden der Umriss nicht sichtbar und das Symbol wird gebogen.

2. Wir nehmen eine manuelle Stichsäge und beginnen, ein Symbol auf einer Kontur auszuschneiden. Wenn Sie Löcher im Symbol haben, können Sie es mit einem Bohrer oder einem Rotor bohren und dann eine Stichsägemappe in dieses Loch einfügen und mit dem Sägen fortfahren.

3. Nach dem Sägen kann unser Abzeichen gezackt erscheinen. Beheben Sie es mit Dateien und Dateien. Vergessen Sie auch nicht, die Ecken des Symbols anzufasen. Jetzt schleifen wir den vorderen Teil mit feinem Schleifpapier, damit die Oberfläche glatt ist und die Farbe besser wird.

4. Auf der Rückseite des Ausweises müssen Sie mit einem Büromesser ein Loch schneiden, damit anschließend der Stift in dieses Loch eindringt und die Befestigung von Ausweis und Stift fester ist.

5. Falls gewünscht, können Sie mit Hilfe des Brenners Konturen für das Symbol erstellen, damit es voluminöser aussieht.

6. Kleben Sie den Stift so auf die Rückseite des Abzeichens, dass ein Teil davon in das zuvor hergestellte Loch passt.

7. Wenn der Kleber ausreichend getrocknet ist, können Sie mit dem Malen des Symbols beginnen. Wir malen mit Gouache oder Acrylfarben. Vergessen Sie nicht, die Ränder zu bemalen. In einigen Fällen ist es besser, sie schwarz oder in der Farbe des gesamten Symbols zu bemalen.

8. Und der letzte Schritt bei der Herstellung des Abzeichens ist das Lackieren. Dies kann ebenso wie gewöhnlicher transparenter Nagellack und Speziallack erfolgen. Der Lack muss unbedingt wasserfest sein, da er sonst unter Umständen einfach mit der Farbe abgewaschen werden kann.

Auf die gleiche Weise können Sie Symbole in beliebiger Form, Farbe und Größe erstellen: