Köstliche ukrainische Würste in einer Kollagenschale

Es ist nicht immer möglich, eine natürliche Runde für Würste zu kaufen. Und dann retten sich Kollagenmembranen, die aus Eiweiß bestehen und essbar sind.

Ukrainische Würste sollten ziemlich fett und saftig sein, so dass 30% Fett zum Fleisch hinzugefügt werden. Und eine weitere Voraussetzung: Das Fleisch wird nicht zu Hackfleisch zermahlen, sondern in sehr kleine Würfel geschnitten.

Zutaten

  • Kollagenmembran mit einem Durchmesser von 2, 5 cm - ca. 3 m,

  • Schweinefleisch mit Schmalz - 1300 g,

  • Salz - 23 g (bezogen auf 1 kg Fleisch benötigen Sie 18 g Salz),

  • Knoblauch - 2-3 Nelken,

  • Pfeffer nach Geschmack.

Das Kochen der angegebenen Wurstmenge dauert 2, 5 Stunden.

Schritt für Schritt Rezept

1. Die Schale in Salzwasser einweichen - das Kollagen wird sofort weich und ist zum Füllen geeignet.

2. Fleisch und Schmalz sollten leicht erfroren sein, damit sie leichter in sehr kleine Würfel (je 5 mm) geschnitten werden können.

3. Wiegen Sie die genaue Menge Salz ab und die Hälfte des üblichen Salzes kann durch Nitrit ersetzt werden (dann behält die Wurst die rötliche Farbe des Fleisches bei).

4. Salz, Knoblauch und Pfeffer zu den Fleischstücken geben.

5. Alles mischen und eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen, um die Fleischzusammensetzung zu reifen.

6. Bereiten Sie einen Fleischwolf vor - entfernen Sie das Messer mit dem Grill und installieren Sie eine Röhre zum Füllen von Würsten.

7. Die Schale nicht fest stopfen, die Enden mit einem harten Faden zusammenbinden und mit einer scharfen Nadel durch die gesamte Wurst laufen, wobei die Luftblasen durchstoßen werden.

8. Legen Sie die Wurst auf ein Backblech.

9. Bei 200 Grad 22-25 Minuten backen.

Die ukrainischen Würste waren fettig, hatten durch das Nitritsalz eine schöne rötliche Färbung und wiesen ein leicht verengtes Volumen auf. Sie können diese Wurst bis zu 5 Tage im Kühlschrank lagern.

Probieren Sie es aus, guten Appetit!