Lutschtabletten

Mit dem Winter ist es Zeit für Erkältungen und Grippe! Und am häufigsten fängt es an, den Hals zu verletzen. Natürlich gibt es viele verschiedene Medikamente wie Strepsils usw. Aber da all diese Medikamente ziemlich teuer sind, möchte ich Ihnen eine kostengünstigere, ganz natürliche, hausgemachte Option anbieten. Dieses Rezept ist so einfach und effektiv, dass jeder es kochen kann! Um therapeutische Bonbons zuzubereiten, benötigen wir:

  • Calamuswurzel (in der Apotheke erhältlich).

  • Zucker

  • Minze

  • Karkade.

  • Ingwer (optional).

Selbstgemachte Kehlsüßigkeiten machen

Zuallererst müssen Sie ein wenig gekochtes Wasser in eine Metallschale gießen.

Danach gießen wir dort die Wurzeln von Air, Mint und Karakde. Die Anzahl der Zutaten hängt davon ab, wie viele Bonbons Sie erhalten möchten! Ich nahm buchstäblich eine Prise von allem.

Jetzt setzen wir das alles auf das Feuer und kochen etwa 10 Minuten lang. Beobachten Sie die Größe des Feuers, da all unsere Flüssigkeit sehr aktiv gekocht wird und gleichzeitig sehr viel kocht.

Wenn alles fertig ist, filtrieren Sie unsere Mischung durch ein Sieb, um die Flüssigkeit von den Blättern der Minze und des Calamus zu trennen.

Und schließlich bereiten wir die Süßigkeiten selbst vor. Wir nehmen einen Metallteller und gießen Zucker hinein und gießen die Brühe im Verhältnis 1 zu 3, dh einen Esslöffel der Brühe drei Esslöffel Zucker. Und bis Sirup kochen! Ich habe es in 1, 5 Minuten geschafft.

Jetzt schnell vom Herd nehmen und die Bonbons in Formen füllen! Und wir stellen sie in den Kühlschrank, damit sie schneller einfrieren.

Und am Ende bekommen wir diese heilenden Bonbons. Das Wichtigste ist, den Sirup nicht zu verdauen, sonst werden die Bonbons bitter, was nicht sehr angenehm ist!

PS: Das kulinarische Geheimnis, wie man keine Süßigkeiten verbrennt, ist im Video zu sehen. Nun, ich wünsche Ihnen gute Gesundheit und einen guten Tag.

Sehen Sie sich ein Video über den Herstellungsprozess von Süßigkeiten an