Wie man aus einer Spritze einen Vakuumverpacker macht

Viele Menschen wissen, dass das Vorhandensein von Luft in der Umgebung der Produkte ihre Haltbarkeit erheblich verkürzt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich Luft günstig auf die Vermehrung schädlicher Bakterien auswirkt. Darüber hinaus enthält es selbst viele Organismen von Bakterien bis zu Pilzen. Wiederholte Versuche haben gezeigt, dass das Produkt im luftleeren Raum deutlich länger frisch bleibt.

Der Artikel beschreibt die Herstellungstechnologie einer einfachen Vakuumpumpe aus Teilen, die für absolut jeden verfügbar sind. Mit einer so einfachen Pumpe kann Luft aus der Verpackung abgepumpt werden.

Wird brauchen

  • Ersatzteile für Lebensmittelverpackungen.

  • Eine Einwegspritze mit beliebigem Volumen, aber je größer sie ist, desto einfacher und schneller kann die Luft entfernt werden.

  • 2 Ventile.

  • Silikonschlauch.

  • Tee.

    All diese Details können in der Apotheke gekauft werden - in Tropfern. Oder in Geschäften für Aquarienfische.

    Herstellung einer manuellen Vakuumpumpe

    Wir schneiden drei Schlauchstücke gleicher Länge.

    Wir verbinden sie mit einem Tee.

    Wir stecken die Ventile in zwei der drei Klemmen - das spielt keine Rolle. Die Hauptsache ist, dass der Einlass und der Auslass der Ventile auf unterschiedliche Weise mit dem T-Stück verbunden waren.

    Wir verbinden die Spritze mit dem verbleibenden Ende.

    Die Vakuumpumpe ist fertig. Wenn der Kolben der Spritze hin und her gezogen wird, funktionieren die Ventile in regelmäßigen Abständen: Es wird eine Luft eingelassen und eine andere herausgelassen.

    Wir verbinden ein 10-20 cm langes Stück Schlauch mit dem Ventil, das die Luft erzeugt, und schneiden das freie Ende schräg ab, damit es nicht an der Verpackung klebt.

    Vakuumverpackung

    Wir verpacken die Produkte in einer Verpackung. Wir bohren mit einem Zahnstocher ein Loch in der Nähe des Schlosses.

    Wir setzen den Schlauch zum Pumpen ein und kleben ein kleines Stück Klebeband darauf. Wir schnappen den Riegel des Pakets. Wir pumpen alle mögliche Luft aus der Verpackung heraus.

    Jetzt ziehen wir den Schlauch heraus und verschließen das Loch mit zuvor aufgeklebtem Klebeband.

    Fertig Jetzt werden die Produkte länger gelagert und bleiben auch bei Raumtemperatur frisch.