Umfassende Reinigung des Bügeleisens mit allen verfügbaren Mitteln

Jetzt werde ich zeigen, wie unglaublich einfach es ist, das Bügeleisen nicht nur von außen, sondern auch von innen mit den Werkzeugen zu reinigen, die in fast jeder Küche immer zur Verfügung stehen. Die Sohle des Bügeleisens, sein Wassertank mit allen Kanälen, wird gleichzeitig gereinigt. Das Bügeleisen glänzt wieder und bläst wie neu Dampf ab.

Wird brauchen

  • Essig 9% (nicht Essigsäure 70%, nämlich Essig).

  • Backpulver.

  • Unnötiges HB-Tuch, Handtuch.

2-in-1-Eisenreinigungsprozess

Gießen Sie Essig in den Wassertank. Ungefähr 100-150 ml.

Schalten Sie das Bügeleisen auf mittlere Temperatur und lassen Sie es aufwärmen. Schalten Sie als nächstes die Dampfzufuhr ein und beginnen Sie, unnötigen Stoff zu bügeln. Gleichzeitig drücken wir aktiv die Dampftaste.

Bügeln, bis kein Essig mehr im Tank ist. Zu diesem Zeitpunkt sind auf dem weißen Stoff Reinigungsspuren sichtbar: gelbe oder braune Flecken. Essig entfernt perfekt alle Spuren von Kalk und Kalk im Inneren und alle Ihre Dampflöcher und Kanäle werden wieder wie neu sein.

Wir machen uns an die Reinigung der Sohlen

Ein nasses Handtuch ausbreiten. Darauf legen wir ein nasses Handtuch oder Tuch, das mehrmals gefaltet wurde. Top mit 2 Esslöffel Soda.

Das Bügeleisen auf mittlere Temperatur vorheizen und mit etwas Mühe mit dem Bügeln beginnen.

Und Sie werden sehen, wie Kohlenstoffablagerungen von der Eisensohle fallen.

Lassen Sie das Eisen abkühlen.

Dann nehmen wir ein weiches Tuch und entfernen das restliche Soda. Möglicherweise müssen Sie einen Zahnstocher verwenden, um die Dampföffnungen zu reinigen.

So können Sie das Bügeleisen ohne zusätzlichen Aufwand viele Jahre warten und seine Lebensdauer verlängern.