Schnell eingelegte Zwiebeln zum Grillen

Eingelegte Zwiebeln sind seit jeher eine ständige Ergänzung zum Grillen. Vielleicht wussten unsere Vorfahren nicht genau, wie sich die Zwiebel auf die Verdauung von Lebensmitteln auswirkt, aber heute ist bereits zuverlässig bekannt, dass Zwiebelsäfte mit Hilfe ihrer eigenen Enzyme helfen, fetthaltige Lebensmittel schnell abzubauen. Nach einer solchen Mahlzeit fühlen wir uns munter und ohne Magenbeschwerden, bei guter Laune, weiterhin entspannt und genießen die Natur und freundliche Kommunikation!

Zutaten

  • - Zwiebel - 0, 5 kg;

  • - Essig 9% - 4 EL;

  • - Zucker - 1 EL;

  • - Salz - 1 EL;

  • - Wasser - 1 Glas;

  • - Grüns - nach Geschmack.

  • Garzeit: 25 Minuten.

  • Portionen: 5-6.

Rezept:

1. Schälen Sie die Zwiebeln von der roten Schale und schneiden Sie sie in Ringe von der Breite, die Ihnen am besten gefällt. Es können dünne Ringe oder dickere Ringe sein - da bei einer eingelegten Zwiebel Härte und ein unangenehmer Geruch nicht mehr auftreten, spielt die Größe der Zwiebel keine Rolle mehr.

2. Nehmen Sie ein Glas oder einen geeigneten Plastikbehälter und geben Sie die Zwiebelringe mit Gemüse - Dill oder Petersilie.

3. Für die Marinade müssen Sie Zucker mit Salz mischen, alles mit Essig und einem Glas Wasser gießen. Sie müssen kein Wasser kochen!

4. Die Marinade umrühren, bis sich alle losen Zutaten aufgelöst haben. Die Zwiebeln in ein Glas geben.

5. Nach 25-30 Minuten sind Ihre schnell eingelegten Zwiebeln fertig. Erstaunlich leckerer Kebab und mit anderen Zusätzen zu gebratenem Fleisch!

Guten Appetit!