So verbessern Sie die WiFi-Router-Antenne

Verwandeln Sie die Antenne eines normalen WLAN-Routers in einen verbesserten, der eine größere Reichweite hat. Dies alles ist in 15 Minuten kostenlos möglich.

Sehr oft verwenden kostengünstige WLAN-Router eine Schmalband-Peitschenantenne. In der Tat ist dies nur ein Stück Draht. In teuren Routern gibt es bereits eine längere Antenne mit passenden Windungen. Natürlich fängt eine solche Antenne manchmal besser. Zu Hause verwende ich ein billiges Router-Modell, für das ich eine gute Antenne herstellen werde, ähnlich teuren Modellen.

Und so fangen wir an ...

Entfernen Sie die Oberseite des Kunststoffs von der Antenne.

Ein kleiner Schraubendreher ist dafür perfekt.

Es ist notwendig, die Form der verbesserten Antenne zu wiederholen, wie auf dem Foto gezeigt

Sie benötigen: einen kleinen isolierten oder nicht isolierten Kupferdraht, eine Holzschraube, ein Maßband und einen Lötkolben

7 cm Draht messen und an dieser Stelle biegen

Wickeln Sie mit einer Schraube als Schablone ganze sieben Drahtwindungen ab der markierten Stelle darauf. Drehen Sie die Schraube gegen den Uhrzeigersinn, um sie zu entfernen.

Schneiden Sie den Draht 2 cm unterhalb der resultierenden Feder ab.

Danach müssen Sie 3 mm Isolierung entfernen oder 3 mm blanken Draht abisolieren (je nachdem, welchen Sie verwenden).

Schneiden Sie den Draht der Standardantenne mit einem Abstand von ca. 6 mm ab

Danach 3 mm Isolierung entfernen.

Löten Sie die neue Antenne an den Rest des Kabels.

Verlegen Sie dazu nicht isolierte Teile der Drähte.

Nehmen Sie einen großen Cocktailstrohhalm und legen Sie ihn auf die Antenne.

Diese werden beispielsweise bei McDonald's eingesetzt.

Das Strohhalm sollte sich ideal für die Basis einer WiFi-Antenne eignen.

Sie müssen nicht einmal zusammenhalten. Es scheint so, als ob dies beabsichtigt war.

Damit das Stroh nicht auffällt, kann es mit einem Permanentmarker angestrichen werden.

Alles ist fertig.

Es sieht ziemlich gut aus. Am Ausgang erhalten Sie eine Rundstrahlantenne mit einem Gewinn von 5 dB. Es funktioniert hervorragend sowohl auf dem Adapter als auch auf dem Router.