Origami Pyramide - Do-It-Yourself-Modell von einem Dollarschein

Die kleine Pyramide ist eine Art Talisman, der Stille, Glück und finanziellen Wohlstand in das Haus bringt. Und wenn diese Pyramide aus echtem Geld besteht, werden Rechnungen wie mit einem Magneten davon angezogen. Mit der Manigami-Technik können Sie mit Ihren eigenen Händen eine kleine Figur machen. Einführung in die schrittweise Anleitung zur Erstellung eines kleinen Souvenirs. Die resultierende Pyramide ist tetraedrisch. Zunächst führen wir eine Art Geometrie-Lektion durch und stellen uns vor, welche Art von Figur sich herausstellen soll, wie viele Seiten sie haben wird, Winkel, wie sie sich relativ zur Mittelachse befinden werden. Darüber hinaus ist eine Geometrie-Lektion mit Kreativität vereinbar, die für die Entwicklung motorischer Fähigkeiten nützlich ist.

Material für das Manigami-Basteln ist nur eine Rechnung.

Pyramidenmodellierungsschritte

1. Biegen Sie eine rechteckige Banknote von einer horizontalen Position vertikal deutlich in die Mitte.

2. Falten Sie das resultierende Werkstück, das sich jetzt dem Quadrat nähert, wieder horizontal und deutlich zentriert.

3. Drehen Sie das Rechteck vertikal, die leere Seite sollte sich links befinden. Führen Sie Ihren Finger unter das oberste Blatt Papier und drücken Sie es nach oben. Drehen Sie die Oberseite nach links und markieren Sie ein gleichschenkliges Dreieck.

4. Falten Sie die obere Papierschicht von links nach rechts. Sie sollten ein Werkstück mit einer abgeschrägten oberen rechten Ecke erhalten.

5. Bilden Sie auf der gegenüberliegenden Seite ebenfalls ein gleichschenkliges Dreieck.

6. Bringen Sie die oberste Ebene wieder in ihre ursprüngliche Position und drehen Sie einen Teil der Rechnung von rechts nach links. Der resultierende Rohling sieht aus wie ein Haus.

7. Heben Sie den unteren Teil in einem bestimmten Winkel nach oben (nur den oberen Teil der Rechnung).

8. Nachdem Sie die Biegelinie gezeichnet haben, senken Sie den Überstand wieder ab und bewegen Sie ihn unter die oberste Papierschicht.

9. Falten Sie den gegenüberliegenden Teil der Banknote auf die gleiche Weise, wobei Sie sich strikt an die Linie halten, die beim vorherigen Falzen angegeben wurde.

10. Beide Unterseiten des ehemaligen Hauses sollten in einem mehrschichtigen Dreieck verborgen sein.

11. Öffnen Sie das entstandene Werkstück mit den Fingern.

12. Breiten Sie das Papier mit den Fingern in verschiedene Richtungen aus, biegen Sie es erneut und glätten Sie die vorherigen Linien.

13. Das Teil ähnelt nun einem Viereck, aber darunter sind 2 Leisten sichtbar. Sie sollten sie loswerden. Biegen Sie zuerst die linke Kante hoch.

14. Biegen Sie dann auf die gleiche Weise den zweiten Vorsprung. Überschüssige Teile in das gefaltete Werkstück einlegen.

15. Nun bleibt es, der resultierenden Figur die Form einer viereckigen Pyramide zu geben. Drücken Sie mit den Fingern an den richtigen Stellen nach unten. Glätten Sie das Papier.

16. Der Talisman, der Geld anzieht, ist fertig.