Herd in 15 Minuten marschieren lassen

In diesem Workshop zeige ich Ihnen, wie man aus einer Blechdose einen einfachen Campingkocher baut. Es wird einige Zeit dauern, um es zu wiederholen. Dieser Kocher zum Kochen kann im Rahmen der Kampagne hergestellt werden, wobei natürlich die entsprechenden Werkzeuge vorhanden sind.

Ich schlage vor, ein Trainingsvideo anzusehen

Wesentliches Werkzeug

Das erste, was Sie brauchen, ist dieses Glas. Es ist ratsam, zum Beispiel von Bohnen oder Spaghetti mit Sauce hoch zu nehmen, wie in meinem Fall.

Notwendiges Werkzeug: Metallschere und Dosenöffner (mit spitzer Spitze), Zange - optional, aber wünschenswert.

Touristenplatte zusammenbauen

Wir nehmen die Dose, öffnen und entnehmen das Produkt. Wir spülen, damit alles sauber ist. Dann machen wir mit einer Metallschere 8 Schnitte in der Tiefe - ein paar Zentimeter. Biegen Sie dann die resultierenden Blütenblätter in einem Schachbrettmuster durch eins.

Machen Sie Löcher von unten

Wir nehmen einen Dosenöffner und machen 8 Löcher durch Stanzen. Diese Löcher werden als Gebläse zum normalen Abbrennen von Feuer verwendet.

Fliesentests für den Tourismus

Jetzt werfen wir Zweige, Stöcke oder Blätter trocken in den Feuerraum. In Brand stecken. Und wir fangen an zu kochen. Während des Kochvorgangs Kraftstoff hinzufügen.

Nicht ganz gelungene Herde

Ich habe mit verschiedenen Arten von Campingdosen experimentiert. Und das oben Genannte erwies sich als das Einfachste, Bequemste und Beste zum Kochen.

Dies ist ein erweitertes Video, das 7 verschiedene Arten von Campingöfen zeigt.

Originalartikel in Englisch