DIY Verzerrungsgitarrenpedal

Hallo Freunde, heute erzähle ich euch von der Schaltung eines Gitarren-Gadgets mit Verzerrungseffekt. Das Projekt ist recht einfach, ich empfehle es für Anfänger im Löten.

Sie benötigen:

  • Operationsverstärker TL072.

  • Widerstand 10 kOhm (4 Stk.)

  • Widerstand 1 mOhm (2 Stk.)

  • Widerstand 3, 3 kOhm.

  • 680 kOhm Widerstand.

  • Potentiometer 100 kOhm (2 Stk.).

  • Potentiometer 50 kOhm.

  • Kondensator 100 nF (3 Stk.).

  • Kondensator 10 nF.

  • Kondensator 100 uF.

  • Kondensator 47 nF.

  • Kondensator 47 pF.

  • Kondensator 100 pF.

  • Diode 1N4148 (2 Stück).

  • Knopf.

  • 2 Klinkenbuchsen 6, 1 mm.

  • Verbinder für Krone und Krone.

All dies können Sie im nächsten Elektronikgeschäft kaufen. Zum Löten können Sie auch eine Pinzette und eine dritte Hand verwenden.

Schaltungsanordnung

Im Internet habe ich ein Diagramm für dieses Projekt gefunden.

Aber wir werden es nicht auf einer Leiterplatte machen, da es zuerst hergestellt werden muss und nicht jeder weiß, wie man Leiterplatten vergiftet. Dieses Pedal wird so einfach wie möglich sein. Wir werden es auf einem Karton 66 * 33 mm sammeln, es wird wie das Hauptbrett sein. Es wird sich etwas zwischen einer Leiterplatte und einer schwenkbaren Installation herausstellen. Auf einer Pappe mit PVA-Kleber, ein Modell des Projekts. Das Layout davor muss in Originalgröße gedruckt werden (wie auf dem Foto).

Als nächstes machte ich mit einer Nähnadel Löcher in den Karton unter den Pfoten der Funkkomponenten.

In keinem Fall können Sie die Beine von Teilen abschneiden, sie wirken als Schienen. Jetzt setzen wir die Teile in ihre Plätze ein und auf der Rückseite verlöten wir die Schienen. Wir werden nicht viel darüber reden, alles ist intuitiv klar.

An einigen Stellen ist ihre Länge nicht ausreichend. Verwenden Sie daher Drähte. Wie hier:

Wenn alles fertig ist, sieht das Board folgendermaßen aus:

Nun löten wir gemäß dem Schema, das ich zuvor gegeben habe, den Knopf, den Stecker für die Kronenbatterie und die Buchsen für die Buchsen.

Stellen, an denen ein Verschluss möglich ist, habe ich mit Heißkleber verklebt.

Bei dieser Herstellung ist die Schaltung selbst fertiggestellt.

Körper

Nach einem kurzen Test wurde klar, dass das Pedal funktionierte. Lassen Sie uns jetzt einen Fall für sie machen. Hergestellt aus einer Schachtel unter dem Schwamm für Schuhe. Die kollektive Farm natürlich, aber das Pedal wurde ursprünglich "billig und fröhlich" gemacht.

Im Deckel sind Löcher für Potentiometer und Taster angebracht. An den Seiten für Buchsen. Die Box war nicht genug. Und mit der Krone schloss es sich schon kaum, so dass ich den Deckel mit Klebeband aufziehen musste.

Für Krutilok habe ich ein paar Stifte gefunden, die hier aber nicht passen. Also habe ich ein kleines Ding benutzt, um die Gain-, Ton- und Level-Regler zu drehen. Damit ist die Produktion des Distortion-Gitarrenpedals abgeschlossen. Das Projekt ist ganz einfach, der Sound passt zu mir.