Schmalz in Salzlake einlegen

Leckeres Schmalz in Salzlake ist eines der beliebtesten Lebensmittel vieler Menschen. Es wird in verschiedenen Gerichten verwendet. Heute biete ich ein exzellentes Rezept zum Salzen an, wonach Schmalz sehr weich und aromatisch rauskommt.

Produkte zum Kochen:

  • - Wasser 1000 Milliliter.

  • - Salz 100 Gramm.

  • - Zucker 30 Gramm.

  • - Pfeffer, Erbsen 5 Stück.

  • - Lorbeerblatt 2 Stück.

  • - Einen Teelöffel Fleisch würzen.

  • - Karotten sind zwei kleine Stücke.

  • - Knoblauch 3 Nelken.

  • - Fett 700 Gramm.

In Salzlake gesalzen:

1. Gießen Sie Wasser in einen Topf, fügen Sie Salz und Zucker hinzu. Fügen Sie Lorbeerblatt, Pfeffer, Edelwicken, Karotten und Gewürze zum Fleisch hinzu. Die Sole kochen und bis zu einem kaum warmen Zustand abkühlen.

2. Knoblauch von der Waage nehmen, abspülen und in Teller schneiden.

3. In der Zwischenzeit kühlt die Salzlake ab, spült das Schmalz aus, schneidet es in Stücke und gibt es in Gläser, die mit gehacktem Knoblauch bestreut sind.

4. Gießen Sie dann das Schmalz mit der entstandenen warmen Salzlösung. Und für 3 Tage kalt stellen. Es ist besser, gesalzenes Fett ohne Salzlösung im Gefrierschrank zu lagern.

Guten Appetit!