Die Vorrichtung zum Lösen der Deckel an den Ufern

Jeder benutzt heute Konserven. Ihre moderne Version ist ein Glas, das mit einem Drehverschluss verschlossen ist. Jeder, der jemals solche Konserven geöffnet hat, weiß, dass es nicht einfach ist, sie manuell zu machen. Der ganze Fehler sind die kleinen Kanten, die von der Rückseite der Abdeckungen hervorstehen. Sie sind zu einem Gefäß verdreht, dessen Hals mit einem großen Faden versehen ist. Beim Schließen wird der Deckel in ein Gefäß eingeschraubt.

Diese Versiegelungsmethode hat die aufwändigen klassischen Versiegelungen ersetzt. Stimmen Sie zu, dass es viel einfacher ist. In der Tat reicht es aus, den Deckel mit einem geeigneten Gewinde bis zum Anschlag zu drehen, um das Gefäß fest und dicht zu verschließen. Keine Nähmaschinen, alles wird von Hand gemacht.

Andererseits schaffen es nicht viele, eine solche Abdeckung manuell zu öffnen, ohne ihre Kanten zu beschädigen. Das heutige hausgemachte Produkt wird zur Lösung dieses Problems beitragen - ein Öffner für abziehbare Abdeckungen.

Materialien, Werkzeuge

Für unsere Wundererfindung brauchen wir:

  • Ein kleines Segment einer Holzstange mit einem Querschnitt von 20x30 mm;

  • Gebrauchter 3 oder 5 L PET Kanister;

  • Holzstab für Eiscreme;

  • Ein paar Schrauben mit breitem Hut auf Holz (Pressscheibe).

Werkzeuge für die Arbeit brauchen sehr wenig - eine Metallsäge, ein Malmesser, einen Schraubenzieher, einen Bleistift und eine Schere. Und vergessen Sie nicht das wichtigste Werkzeug in der Werkstatt - einen Hammer! (Wo wäre es ohne ihn).

Beginnen Sie zu basteln

Das Hauptelement unseres Öffners ist ein Holzblock. Er wird von Anfang an mit ihm zusammenarbeiten. Zur Vereinfachung der Bearbeitung verwendete der Autor einen Schraubstock, wie auf dem Foto gezeigt.

Wir klemmen die Stange in einen Schraubstock und schneiden daraus ein 10-12 cm großes Stück für den Griff. Für einen saubereren Schnitt empfiehlt es sich, eine Metallsäge mit einem feinverzahnten Sägeblatt zu verwenden.

Schneiden Sie als Nächstes ein Ende des fertigen Griffs in einem Winkel von 35-45 Grad ab. Wir säubern das Ende mit einer kleinen Akte oder Akte.

Es sollte genau so ausfallen.

Markieren Sie von der Seite der zugeschnittenen Ebene die senkrechte Linie. Wir verwenden eine Datei als Lineal und einen Marker zum Markieren.

Wir machen einen Einschnitt mit einer Metallsäge in die Mitte der Bar. Wenn die Rille zu eng ist. Es ist notwendig, es mit dem gleichen Metallsägeblatt oder einem Malmesser aufzuhellen und es mit feinkörnigem Sandpapier zu modifizieren.

Schneiden Sie einen Streifen mit der Breite unserer Stange von einem Plastikkanister ab. Mit einem Malmesser kann diese Arbeit so genau wie möglich ausgeführt werden.

Es war an der Reihe, eine Geheimwaffe zu benutzen - eine Eisstange))

Damit keilen wir ein Plastikband in den Spalt, den eine Metallsäge gemacht hat. Aus Gründen der Zuverlässigkeit klopfen wir leicht mit einem Hammer gegen die Stange und versuchen, sie nicht gleichzeitig zu spalten. Die überstehenden Reste eines Holzstabes werden beidseitig mit einer Schere geschnitten.

Sie können das Klebeband mit zwei Schrauben befestigen. Dazu müssen an der Stelle ihrer Verschraubung vorbereitende Löcher angebracht werden. Dies kann mit einem 3-mm-Bohrer und einem Schraubendreher erfolgen.

Wir drehen die Schrauben und erhalten eine fertige, fortschrittliche Erfindung, die für den Haushalt nützlich ist. Jetzt ist die Zeit, es auszuprobieren. Wir bedecken den Twist-Off-Deckel mit einer Schlaufe und drehen uns in Richtung des Riegelausschnitts. Und siehe da! Die Dose lässt sich mühelos oder mühelos öffnen.

Ich denke, dass ein solches Küchenwerkzeug für jede Hausfrau nützlich sein wird, da es sehr wenig Platz in der Küchenschublade einnimmt und die Vorteile einfach unglaublich sind!