Rost mit Zitronensäure entfernen

Dies ist eine der einfachsten, sichersten und effektivsten Methoden, um Rost von der Oberfläche alter Stahlwerkzeuge zu entfernen. Der Unterschied dieser Methode besteht darin, dass für die Wiederherstellung der Metalloberfläche keine reagenzienarmen oder teuren Geräte erforderlich sind. Alles was benötigt wird, ist in fast jeder Küche.

Material

  • Zitronensäure in Pulverform - wird in einem Lebensmittelgeschäft oder einer Apotheke verkauft, wenn Sie sie nicht zu Hause haben.

  • Ein Behälter, in den wir Stahlgegenstände zur Restaurierung eintauchen.

  • Schaber wie ein Spatel. Oder eine Bürste für Metall.

Um die Sicherheit zu gewährleisten:

  • Gummihandschuhe.

  • Schutzbrille.

Vorteile der Verwendung von Zitronensäure:

  • Entfernt keine Farbe von der Oberfläche.

  • Die Reaktion ist vollständig kontrolliert.

  • Sehr erschwinglich - fast immer in der Küche erhältlich.

  • Nach Gebrauch kann es in die Spüle gegossen werden.

  • Viel billiger als Schleifpapier und Oberflächenentferner.

Teil oberflächenreinigung

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Oberfläche von Schmutz zu reinigen und zu entfetten. Hierfür können Sie einen Waschschwamm, ein Spülnetz und ein Reinigungsmittel verwenden.

Wir spülen und reinigen die Oberflächen von Teilen und Werkzeugen vor dem Wiederherstellen und Auftreffen von Rost.

Lösungsvorbereitung

Um die Lösung zuzubereiten, müssen Sie einen Plastikbehälter nehmen, in den alle Gegenstände passen, um Rost zu entfernen.

Gießen Sie die erforderliche Menge an warmem Wasser (Grad 60 - 40 Grad Celsius) in diesen Behälter. Sie sollten es nicht mit der Wassermenge übertreiben, da es viel Zitronensäure benötigt.

Zitronensäurepulver in einer Menge von etwa 60-80 g pro 100 ml Wasser zugeben. Das ist ziemlich viel und die Lösung wird ziemlich konzentriert sein. Alle Proportionen sind experimentell, sodass Sie nach Ihrer goldenen Proportion suchen können.

Gießen Sie in Wasser und rühren Sie, bis sich alles vollständig aufgelöst hat.

Restaurierung von verrosteten Oberflächen

Wir senken Stahlgegenstände in die Lösung. Nach einigen Minuten beginnen sich kleine Blasen auf der Oberfläche zu bilden, die einen normalen Reaktionsverlauf anzeigen.

Nach 30-60 Minuten können Rostflocken auf der Oberfläche der Lösung festgestellt werden. Das Reinigen von Teilen mit einem Schwamm oder einer Drahtbürste beschleunigt den Vorgang. Manchmal reichen 60-90 Minuten aus, um die Oberfläche von nicht sehr verrosteten Gegenständen wiederherzustellen.

Eine vorhandene Lösung kann bei Bedarf mit etwas Zitronensäure versetzt werden, um die Reaktion zu beschleunigen.

Wir warten, bis der Rost vollständig verschwunden ist.

Ich habe die massiven Teile des Hobels 7 Stunden lang verlassen, obwohl sich die meisten Gegenstände nach 2-4 Stunden erholt haben.

Wenn Sie fertig sind, kann die Lösung sicher in die Spüle gegossen werden, da sie nicht giftig ist.

Öl abdecken

Nach dem Entfernen von Teilen aus der Lösung diese mit Wasser abspülen und trocknen.

Eine Zitronensäurelösung hinterließ zusätzlich zum Entfernen von Rost einen Oxidfilm auf der Oberfläche des Stahls, der das Metall für kurze Zeit schützen würde. Um die Oberfläche so gut wie möglich zu schützen, behandeln Sie sie mit Motoröl. Wenn es keinen Motor gibt, nehmen Sie eine Sonnenblume, es ist besser als nichts.

Ergebnis der Entrostung

Das Ergebnis wird mit dieser Methode erhalten.

Diese Methode entfernt Korrosion an allen schwer erreichbaren Stellen, konserviert die ursprüngliche Marke, falls vorhanden, was bei mechanischer Entfernung von Rost mit Sandpapier unmöglich ist. Rekonstruierte Oberflächen können problemlos mit einem Filz oder Wolle mit Goi Paste gereinigt werden.

Originalartikel in Englisch