Ständer für Schleifer oder Pendelsäge vom Winkelschleifer

Gehrung oder elektrische Gehrungsbox wird häufig von Handwerkern verwendet, um den Prozess des Zuschneidens verschiedener Teile zu beschleunigen. Er wurde nicht nur von großen Unternehmen ausgewählt, sondern auch von privaten Werkstätten. Schließlich können sie fast jedes laufende Material - Holz, Kunststoff, Metall usw. - einfach und schnell absägen.

Professionelle Pendelsägen sind ein sehr genaues Werkzeug, denn das ist der Reiz. Der übliche Schnitt kann mit allem gemacht werden, zum Beispiel mit einer Schleifmaschine, einer Stichsäge oder einer Bügelsäge. Beim Zuschneiden wird streng in einem bestimmten Winkel gesägt, was bei der Herstellung von Metallkonstruktionen, Möbeln oder Kunststofffenstern von großer Bedeutung ist.

Ein solches professionelles Werkzeug ist ziemlich teuer. Wir bieten die Möglichkeit des selbstgemachten Zuschneidens auf der Basis der Mühle. Sie hat genügend Umdrehungen und die Breite der Scheibe ermöglicht das Sägen von mehr als einem Werkstück, was dieses Gerät für jede Werkstatt sehr beliebt macht.

Die Vorteile einer Pendelsäge

  • Präzisionsschneiden;

  • Die Fähigkeit, das Werkstück in einem beliebigen Winkel zu schneiden;

  • Arbeitssicherheit;

  • Vielseitigkeit - Sie können Holz, Kunststoff und Metall schneiden.

  • Geschwindigkeit

  • Praktikabilität (Bequemlichkeit) der Arbeit.

Ressourcen, die für das selbstgemachte Trimmen benötigt werden

Material:

  • Textolite, Dicke - 1 cm;

  • Achse vom Fahrradschlitten;

  • Eine Mühle mit einer 230 mm Scheibe;

  • Ein Abschnitt eines Profilrohres 40x25;

  • Metallplatten mit einer Breite von 30-40 mm, einer Dicke von 3-4 mm;

  • Ein Paar Kugellager mit Klammern;

  • Metallstange mit einem Durchmesser von 10-12 mm;

  • Elastische Feder;

  • Metallecke 30x30 mm;

  • Farbe für Metall;

  • Schrauben, Muttern, Unterlegscheiben.

Werkzeuge:

  • Bulgarisch

  • Stichsäge;

  • Bohrmaschine oder Tischbohrmaschine;

  • Epoxidkleber;

  • Schweißvorrichtung;

  • Schraubenschlüssel, Zangen;

  • Roulette, Bleistift.

Herstellungsprozess

Bett und bewegliche Welle

Als Bett wählte der Autor ein ausgezeichnetes Material - Textolite. Es brennt nicht, verformt sich unter Temperatureinfluss nicht und ist absolut feuchtigkeitsbeständig. Zwei PCB-Blätter werden auf einem Epoxidharz zusammengespleißt und an den Ecken durch Bolzen zusammengezogen, die zusätzlich auch als Beine für die Maschine dienen.

Für die bewegliche Welle des Hebels ist die Achse vom Fahrradschlitten geeignet. Dieser Teil hat Vorsprünge, die zum Einbau von Lagern verwendet werden. Um die Lager am Bett zu befestigen, werden zwei Klammern benötigt. Sie können aus jedem Metallstreifen geeigneter Breite hergestellt werden.

Wir befestigen die bewegliche Welle mit Lagern an den Bolzen mit Klammern am Bett. Die Mitte der Wellenachse muss für das Schweißen mit der Hebeladapterplatte vorbereitet (gereinigt) werden. Anschließend wird es mit einer Aussteifung aus einem kleinen Stück Metall verstärkt.

Wir machen den Hebel zum Trimmen

Der Hebelmechanismus besteht aus einem Profilrohr. Dieses Formteil ist dahingehend praktisch, dass es strenge Kanten und die richtige Form im Querschnitt aufweist, was bedeutet, dass es nicht schwierig ist, einen gleichmäßigen Neigungsweg des Schleifers aufrechtzuerhalten.

Der gekrümmte Teil entspricht der Größe des Getriebekopfes der Schleifmaschine. Wir schneiden es mit einer Mühle und kochen die Eckverbindungen. Es ist auch notwendig, Löcher für die Montage des Werkzeugs zu bohren. Da es viel wiegt, sollten die Löcher für die Befestigungsschrauben aus allen drei Ebenen stammen, mit denen sich die Schleifmaschine neben dem Hebel befindet.

Das letzte Element ist eine Platte, die im rechten Winkel zur Neigungsachse des Hebels angeordnet ist. Der Griff unseres Zuschnitts wird darin fixiert.

Wir schweißen die Adapterplatte am Ende des Hebels und befestigen sie auch auf der Welle. Am gegenüberliegenden Ende des Hebels montieren wir den Griff.

Rückholständer, Halteplatte

Der Rückstellmechanismus des Hebels an der Pendelsäge führt verschiedene Federmechanismen aus. In unserem Fall ist dies eine sehr einfache Option, die aus einer Stange und einer über den Hebel gespannten Feder besteht. Am Ende der Metallstange schneiden wir ein ca. 5-6 cm tiefes Gewinde ab, schrauben die Mutter bis zum Anschlag fest, legen eine Unterlegscheibe ein und ziehen den Ständer am Rahmen fast bis an die Lager heran, um die Feder nicht zu schwächen. Wir klemmen ein Ende der Feder mit zwei Muttern an der Stange, und das zweite haken wir in die geschweißte Mutter am Hebel ein.

Um Rohlinge zuverlässiger auf dem Bett zu platzieren, ist es erforderlich, eine dauerhafte Leiste zu erstellen. Wir machen es aus einer kleinen Metallecke 30x30 mm. Wir befestigen es an einer Schraube ganz am Rand des Schnitts, den die Schleifmaschine hinterlassen hat, um die Grenze ihrer Arbeit auf dem Bett zu markieren. Durch eine solche Befestigung kann der Schnittwinkel relativ zum Werkstückanschlag in dieser Stange geändert werden.

Um die zweite Kante des Anschlags zu fixieren, müssen Sie auch ein Loch für die Schraubverbindung bohren. Wir markieren die Flugbahn der Diele entlang des Bogens entlang des Lochs. Wir bohren ein Loch für eine Stichsägenfeile und bohren mit einer Stichsäge eine Nut in die freie Bewegung des Spannbolzens.

Es ist praktischer, auf den Anschlag zu drücken, wenn Sie ein kleines Segment eines 15x15-Vierkantrohrs mit einer beliebigen Unterlegscheibe an der Oberseite des Lochs schweißen. Der Bolzen kann authentischer genommen werden, so dass die Flügelmutter einfach und schnell von Hand gedreht werden kann.

Die Metallteile der Maschine müssen mit einem Schleif- oder Schmirgeltuch gereinigt, grundiert und anschließend gestrichen werden. So ist das Metall besser und länger haltbar und wird zuverlässig vor Korrosion geschützt.

Elektriker

Nach dem vom Autor vorgeschlagenen Schema montieren wir den Einschaltknopf der Mühle im Hebelgriff. Bei solchen Winkelschleifern wird der Standard-Netzschalter nicht repariert. Hier können wir es nach Belieben setzen. Das Geräteanschlusskabel kann serienmäßig belassen werden. Wir bringen es zur Steckdose, die am Ende des Bettes befestigt ist. Es wird empfohlen, ein wasserdichtes Produkt für den Außenbereich zu wählen, das die Verbindung schützt und sie langlebiger und zuverlässiger macht.

Unsere hausgemachte Pendelsäge ist fertig. Jetzt können Sie den Schleifer darin festklemmen (Winkelschleifer) und durch das Verlängerungskabel im Einsatz testen.

So können Sie mit Hilfe von improvisierten Materialien ein einfaches und praktisches Werkzeug erstellen, das zum Beispiel beim Bearbeiten von Objekten bequem zu verwenden ist.

Sicherheitsvorkehrungen beim Arbeiten an einer provisorischen Pendelsäge

  • Vergessen Sie nicht die Sicherheitsvorkehrungen für die Arbeit an einem solchen Instrument. Schutzhandschuhe und Schutzbrille müssen unbedingt getragen werden;

  • Die Mühle muss so positioniert werden, dass das brennende Schleifmittel von den Scheiben von der Maschine und nicht zum Bediener fliegt.

  • Das Gehäuse der Mühle sollte fest sitzen und zum Schutz zum Bediener gewandt sein.

  • Üben Sie beim Sägen keinen übermäßigen Druck auf die Scheibe aus. Ein Spiel in einem solchen selbstgebauten Gerät ist unvermeidlich, was bedeutet, dass sich die Platte während des Betriebs verklemmen oder sogar zerbrechen kann.

Sehen Sie sich das Video-Tutorial an