Kompressor vom Reifenfüllkühler

Die Kompressortechnologie wird immer beliebter und gefragter, da sie aus einer Vielzahl von Modifikationen und Größen besteht. Die Kraft der Druckluft ist in Werkstätten, Fabriken und Anlagen weit verbreitet. Auch Heimmeister umgehen dieses Thema nicht.

Selbstgemachte Kompressoreinheiten, die auf einem Standardkompressor aus dem Kühlschrank basieren, sind alles andere als ein neues Phänomen. Um die Ausrüstung professionell zu machen, werden sie aufgerüstet und mit verschiedenen Hilfselementen wie Sensoren, Relais, Manometern, Empfängern usw. ergänzt. Am häufigsten konzentrieren sie sich jedoch auf Budgetoptionen, auf die wir Sie heute aufmerksam machen möchten.

Das Funktionsprinzip der Kompressorvorrichtung aus dem Kühlschrank

Der Standardkompressor aus dem Kühlschrank ist eine Kompressoreinheit ohne Speichertank, die in einem Metallgehäuse eingeschlossen ist. Von ihm gehen zwei Kupferrohre ab, durch die Luft unter Druck angesaugt und abgesaugt wird. Der elektrische Anschlussplan bleibt praktisch unverändert, da er fertig ist. Luftfilter sind an den Einlass- und Auslassrohren angebracht, gefolgt von einem Sauerstoffschlauch mit einem Adapter für den Verbraucher.

Ressourcen für die Kompressormontage

Material:

  • Kompressor aus dem Kühlschrank;

  • Verbindungskabel mit Stecker;

  • Autoluftfilter - 2 Stück;

  • Sauerstoffschlauch für Düsen;

  • Sauerstoff-Spiralschlauch mit Schnellkupplungen;

  • Luftgewehr zum Pumpen von Rädern;

  • Klemmen, Drähte.

Werkzeug: Messer, Schraubendreher, Zange.

Wir montieren die Kompressoreinheit

Der Kompressor aus dem Kühlschrank ist mit einem Startrelais ausgestattet, an das der Thermostat ursprünglich angeschlossen war. Er nimmt an dieser Versammlung nicht teil, deshalb muss sie getrennt werden, nachdem zuvor die Kontakte auf dem Anlasserrelais markiert wurden, und sie mit einem Stück isoliertem Draht kurzgeschlossen werden.

Wir wählen den Sauerstoffschlauch nach dem Durchmesser der Düse aus und montieren den Luftfilter am Kompressoreinlass. Eine der Kunststoffdüsen für die Luftprobenahme kann abgeschnitten werden, wodurch ein Loch frei bleibt. Im Anschluss können Sie auf Klammern verzichten, da dieses Element unserer Anlage nicht unter Druck steht.

Die Pfeife für ihn sollte nicht lang gemacht werden. Schneiden Sie es mit einem Messer ab und schieben Sie den Filter von Hand. Damit die Kupferrohre des Kompressors nicht auf der gleichen Linie liegen und sich nicht gegenseitig stören, können sie in verschiedene Richtungen gebogen werden.

Als nächstes befestigen wir den zweiten Luftfilter am Auslass. Bei Bedarf kann das darunter liegende Kupferrohr mit einer Zange gekürzt werden.

Wie die Praxis des Autors selbst gezeigt hat, kann eine solche Anordnung auch bei relativ geringem Druck nicht ohne Druckklemmen auskommen. Wir setzen sie auf die Düsen und ziehen die Verbindung fest. Der Autor löschte das zweite Kupferrohr, das aus dem Kompressor kam, mit einer selbstschneidenden Schraube und Klebeband.

Wir befestigen ein kleines Segment des Sauerstoffschlauchs am Luftfilter und schließen einen Spiralschlauch für Kompressorarbeiten an. Dies kann auch über einen schnell abnehmbaren Adapter erfolgen.

Jetzt können Sie eine Luftpistole zum Pumpen von Rädern an einen Spiralschlauch anschließen und den Betrieb unserer Anlage überprüfen. Um einen übermäßigen Druck in den Schläuchen und im Filter zu vermeiden, können Sie den Abzug einer Luftpistole mit einem Nylon-Estrich drücken.

Wie Sie sehen, hat der Autor des selbstgemachten Produkts einen Arbeitsdruck von etwa 3 Atm erreicht, was für das effiziente Pumpen von Rädern in der Garage völlig ausreicht. Diese Anlage kann übrigens für unterschiedlichste Arbeiten eingesetzt werden, zum Beispiel zum Streichen mit einer Spritzpistole.

Fazit

Der Schwachpunkt dieser Kompressoreinheit sind die Kunststoffluftfilter. Bei einem Druck von mehreren Atmosphären bläst sich ihr Körper stark auf und sie können einfach platzen. Daher ist diese Option für ihre Verwendung bedingt und nicht endgültig. Die Installation selbst verdient das Vertrauen und die größte Aufmerksamkeit nicht nur der Autofahrer, sondern auch derjenigen, die es lieben, mit ihren eigenen Händen zu arbeiten. Einen schönen Tag euch allen!