Budget Beleuchtung des Arbeitsplatzes

Die ewige Frage: „Wie macht man aus so gut wie nichts etwas Gutes und Hochwertiges?“ Ich biete Ihnen die Möglichkeit, eine rundum hochwertige Beleuchtung für Ihren Tisch oder Ihre Werkbank herzustellen. Eine solche Lampe kann sowohl bei Ihnen zu Hause als auch in einer Garage oder Werkstatt aufgestellt werden.

Benötigte Materialien

Es wird einiges dauern, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Aber am Ende wird Ihnen das Ergebnis der Hintergrundbeleuchtung definitiv gefallen.

  • LED-Streifen 12 mit Adapter oder LED-Streifen 220 V.

  • Dünnes Aluminiumprofil. Sie können versuchen, Kunststoff aus Kunststoff-Zierleisten zu verwenden, die Hauptsache ist, dass es sich nicht verbiegt.

  • Kette oder Seil zum Aufhängen der Lampe an der Decke.

  • Haken, Bolzen, Muttern.

    Ich habe ein 12-V-Band genommen, weil es manchmal das Netzwerk ausschaltet und ich die Hintergrundbeleuchtung über den Akku einschalte.

    Lampenanordnung

    Bestimmen Sie die Größe der Lampe anhand des Hintergrundbeleuchtungsbereichs. Montieren Sie anschließend die Lampe aus dem Profil und ziehen Sie die kurzen Stellen mit Schrauben und Muttern fest.

    Wir biegen und schärfen die letzten scharfen Ecken.

    Wir montieren das gesamte Design der Hintergrundbeleuchtung.

    Befestigen Sie den LED-Streifen. Ziehen Sie den Schutzstreifen ab und kleben Sie ihn vorsichtig auf das Profil.

    Löten Sie die Segmente des LED-Streifens.

    Hier ist eine Ansicht einer fertigen, aber nicht vollständig aufgehängten Lampe.

    Wir hängen alles an einer Kette oder einem Seil.

    Das Licht ist großartig. Außerdem habe ich, wenn Sie es bemerken, den Kabelkanal der Netzspannungsbox direkt über der Tabelle hervorgehoben.

    Achten Sie bei der Auswahl eines LED-Streifens auf die Anzahl der LEDs pro Meter, die Leistung von einem Meter und den kalten oder warmen Schimmer.

    Wählen Sie anhand dieser Parameter die Stromversorgung für das 12-Volt-Band aus.