Klapptisch aus PVC-Rohren

Der Arbeitsplatz für jeden Meister ist von besonderer Bedeutung. Für einige Spezialitäten ist ein Desktop einfach notwendig. Aber was tun, wenn Sie häufig umziehen und in verschiedenen Einrichtungen arbeiten müssen? Sie können keinen Tisch aus der Werkstatt hinter sich ziehen, und die Arbeitsmöbel anderer Personen sind möglicherweise einfach nicht verfügbar. Es gibt eine klare Lösung, und heute werden wir Ihnen davon erzählen.

Selbstgemachte Produkte dieser Art sind alles andere als neu. Möbeltransformatoren waren im letzten Jahrhundert beliebt. Und die Meister, die solche Entwicklungen betonten, brachten sie manchmal zu einer unglaublichen Funktionalität. Homemade, präsentiert heute, ist einfach und gleichzeitig sehr praktisch. Dies ist ein Arbeitstisch für kleine Arbeiten mit Elektrik, Sanitär usw. Es ist kompakt, leicht und nimmt sehr wenig Platz ein. Und die Übertragung von Objekt zu Objekt wird überhaupt keine Schwierigkeit sein. Wie mache ich das? Lass es uns herausfinden.

Notwendige Materialien und Werkzeuge

Material:

  • Preiswertes Möbelbrett (Grad 1-2);

  • PVC-Rohr, Durchmesser - 1 Zoll oder 25 mm;

  • PVC-Formstücke (für Rohrgröße): Winkel 90 ° zur Befestigung des Mischers und des Innengewindes - 4 Stück, einfache Klammer - 16 Stück, Lötstopfen - 8 Stück, Hülse mit Außengewinde und Übergang zum Rohr - 4 Stück;

  • Tragegriff aus Eisen;

  • Ein dünnwandiges Möbelrohr, Durchmesser - 25 mm;

  • Bolzen, Muttern, Unterlegscheiben, Schrauben;

  • Lack oder Farbe, Pinsel.

Werkzeuge:

  • Klempner Lötkolben oder "Eisen";

  • Bohrer oder Schraubendreher;

  • Stichsäge;

  • Schleifpapier oder Schleifmaschine;

  • Bohrer, Kreuzkopf;

  • Roulette, Bleistift, Lineal, Platte oder Kompass zum Markieren des Krümmungsradius der Arbeitsplatte.

So gelangen Sie zur Montage des Desktops

Countertop Making

Für die Leinwand der Arbeitsplatte wählte der Autor eine Möbelplatte aus Kiefernholz. Geeignet sind auch Sperrholz, OSB oder Spanplatten. Jeder kann die Größe anhand des Zwecks seiner Tätigkeit bestimmen.

Ratschläge!

Es lohnt sich, auf die Platzierung der Beine unter dem Tisch zu achten, deren Länge normalerweise nicht weniger als 70-75 cm beträgt. Sie sollten nicht aufgrund der Arbeitsplatte hervorstehen, was bedeutet, dass ihre Länge diese Größe überschreiten muss.

Wir markieren die Arbeitsplatten, beginnend mit der Platzierung der PVC-Ecken mit Gewinde. Wir verteilen sie an den vier Ecken der Leinwand, wobei wir berücksichtigen, dass sie abgerundet werden. Der Autor wählte Schrauben als Hardware für Verbindungselemente.

Die Mitte des Untergestells wird nicht benötigt, daher markieren wir die Position der Clips darauf. Es sollten vier auf jeder Seite sein. Der Abstand zwischen ihnen kann minimal sein, und der Abstand von beiden Belichtungslinien sollte geringer sein als die Länge der Beine.

Die Kanten der Arbeitsplatten können mit einer Stichsäge abgerundet werden. Sie können eine Platte oder einen Kompass verwenden, um den Radius zu markieren. Schleifpapier oder eine Schleifmaschine helfen bei der Bearbeitung der Schnittkanten. Wir bohren alle markierten Löcher mit einem Bohrer oder einem Schraubendreher.

Holz ist kein sehr haltbares Material, daher ist eine Schutzbeschichtung erforderlich. Der Autor wählte einen Yachtlack, den er mit einem Pinsel auf beide Ebenen der Arbeitsplatte auftrug. Damit die Ständer für die Dekoration keine Spuren hinterlassen, kann sie an jedem geeigneten Haken aufgehängt werden.

Wir stellen Beine und Schubladen für den Tisch her

Für die Beine wählte der Autor ein PVC-Rohr mit einem Durchmesser von 25 mm. Ihre Höhe muss so bemessen sein, dass die Hülse und der Stecker hineinpassen. Es ist besser, ein solches Rohr mit einer Klempnerschere zu schneiden, aber auch eine Metallsäge ist geeignet. Zur Erhöhung der Steifigkeit können für die Größe geeignete Metallmöbel in das PVC-Rohr eingesetzt werden.

Es ist Zeit, eine hochwertige Verbindung mit einem Lötkolben oder einem Lötkolben herzustellen. Wir legen die passenden Ärmel frei, drücken sie mit einem Inbusschlüssel und stellen das Bügeleisen zum Aufwärmen ein.

Führen Sie dann das Rohr und den Fitting in die gegenüberliegenden Muffen ein, erhitzen Sie sie und drücken Sie die erhitzten Enden fest zusammen, während Sie die Verbindung ausrichten. An jedem der vier Schenkel müssen sich ein Stecker und eine Außengewindekupplung befinden.

Tsargi sind zur Befestigung der Beine aneinander gedacht. Dieses Design ermöglicht ihre Platzierung auf jeder Ebene der Beine. Sie sind ebenfalls mit einem Eisen verlötet und stellen ein Rohrstück mit zwei Stopfen dar, in die Clips eingeschraubt sind (Foto). Der Autor hat nur zwei davon angefertigt, obwohl die Anzahl möglicherweise groß ist.

Wir sammeln Tabellenelemente

Die Tischplatte ist getrocknet, jetzt müssen Sie die Ecken für die Beine installieren. Befestigen Sie sie mit Unterlegscheiben an den Schrauben. Die Verbindung kann mit einem Ratschenschlüssel mit der entsprechenden Düse angezogen werden.

Um sie zu befestigen, setzen wir die Überreste des Möbelrohrs zwischen sie und halten sie fest zwischen den festen Ecken.

Mit einer der Längsseiten befestigen wir den Tragegriff für unseren Tisch. Dies kann mit selbstschneidenden Schrauben erfolgen.

Clips zum Aufbewahren von Beinen werden ebenfalls von den Bolzen angezogen. Dazu haben sie Befestigungslöcher für die Mutter vorgesehen. An der Seite platzieren wir mehrere zusätzliche Clips zur Aufbewahrung des Zaren.

Der Arbeitstisch ist fertig, und jetzt können Sie versuchen, die Beine in die Ecken zu schrauben und die Clips an den Clips zu befestigen.

Ein solcher Arbeitstisch kann eine echte Hilfe für einen Meister sein, der seinen eigenen Arbeitsplatz in der Einrichtung benötigt. Sie können es in jedem Auto transportieren, und die Kosten für Teile belasten das Budget nicht einmal für einen Anfänger Handwerker.