So schließen Sie den Motor von der Waschmaschine an 220 V an

Hallo allerseits! Oft versagen Waschmaschinen und werden auf Mülldeponien geworfen. Einige Teile und Details von Autos können jedoch noch viele Vorteile bieten. Ein klassisches Beispiel sind Schmirgel- und Motorwaschmaschinen.

Heute werde ich Ihnen erklären und zeigen, wie Sie einen Elektromotor einer modernen Waschmaschine ordnungsgemäß an eine Wechselspannung von 220 V anschließen.

Ich möchte sofort sagen, dass solche Motoren keinen Startkondensator benötigen. Nur die richtige Verbindung reicht aus und der Motor dreht sich in die gewünschte Richtung.

Motoren für Waschmaschinen. In meinem Fall hat der Anschlussblock sechs Drähte, in Ihrem Fall können es nur vier sein.

So sieht sie aus. Erstens, zwei weiße Drähte brauchen wir nicht. Dies ist die Ausgabe des Motordrehzahlsensors. Wir schließen sie mental aus oder beißen sie sogar mit Drahtschneidern ab.

Als nächstes folgen die Drähte: Rot und Braun sind Drähte von den Statorwicklungen.

Die letzten beiden Drähte: grau und grün - Drähte von den Rotorbürsten.

Alles scheint klar zu sein. Nun zur Einbeziehung aller Wicklungen in einen Stromkreis.

Schema

Motorwicklungskreis. Die Statorwicklungen sind in Reihe miteinander geschaltet, so dass zwei Drähte aus ihnen herauskommen.

Anschluss an ein Netz von 220 V

Wir müssen nur die Stator- und Rotorwicklungen in Reihe schalten. Ja, alles ist sehr, sehr einfach.

Wir verbinden, wir überprüfen.

Die Motorwelle dreht sich nach links.

Wie ändere ich die Drehrichtung?

Sie müssen nur die Drähte der Rotorbürsten untereinander austauschen und fertig. So sieht es im Diagramm aus:

In die andere Richtung drehen.

Sie können auch einen Rückwärtsgang einlegen und bei Bedarf die Drehrichtung der Welle ändern.

Detaillierte Anweisungen zum Anschließen des Motors an ein 220-V-Netz finden Sie im Video.